Archiv der Kategorie: Orthodoxe Kirche

Griechische Priester führen die Impfgegner-Bewegung an

Vor ein paar Tagen verlinkten wir einen Artikel über die Stellung rechtsradikaler Gruppen innerhalb der Bewegung der Impfgegner (Demo der Impfgegner). Thema des Artikels unten ist die Bedeutung kirchlicher Kreise für die Ablehnung von Impfungen in Hellas. Religiöser Fanatismus hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Corona, Orthodoxe Kirche | Kommentar hinterlassen

Umfrage: drei Jahre nach der Lösung der Namensfrage mit Nordmazedonien

Von Griechenland Zeitung, 18. Juni 2021:„Am 17. Juni jährte sich das „Abkommen von Prespa“, auf dessen Basis eine Namensänderung der „Ehemaligen Jugoslawischen Republik Mazedonien“ in „Republik Nordmazedonien“ erfolgte, zum dritten Mal. Vorangegangen war ein fast 30-jähriger Konflikt mit Griechenland, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Goldene Morgenröte, Nord-Mazedonien, Orthodoxe Kirche | Kommentar hinterlassen

„Islam keine Religion“. Erzbischof Griechenlands beleidigt Muslime

Der Erzbischof von Athen und ganz Griechenland Hieronymos konterkarierte die Bemühungen der griechischen Regierung, das Verhältnis zur Türkei zu verbessern. Für Ende des Monats sind Gespräche zwischen den beiden Ländern geplant. Am 18.1.2021 bezeichnete das türkische Außenminsterium die Äußerungen des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Minderheiten, kulturell und sprachlich, Orthodoxe Kirche, Rassismus | Kommentar hinterlassen

Die unparteiische Polizei

Hier gibt es Fotos von den heutigen Gottesdiensten zum Theophaniatag; Gottesdienste, die eigentlich nicht stattfinden sollten. Die Regierung hatte sie verboten, aber dann toleriert. Der Gegensatz zu den Gelegenheiten, an denen sich Linke versammeln wollten, könnte krasser nicht sein.

Veröffentlicht unter Allgemein, Orthodoxe Kirche, Polizei | Kommentar hinterlassen

„Staatsanwalt gegen heilige Leugnung“

Von Wassilis Aswestopoulos, telepolis, 5.1.2021:„Griechenland: Kirchenväter verbreiteten Verschwörungstheorien gegen die Impfung Die Leugnung der Infektionsgefahr für Covid-19 in Kirchen und beim gemeinsamen Abendmahl kursiert in Teilen der griechischen Staatskirche seit Beginn der Pandemie. An dieser Leugnung hat sich nicht viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Corona, Orthodoxe Kirche, Wassilis Aswestopoulos | Kommentar hinterlassen

Kirchenoberhäupter rebellieren

Die „Heilige Synode“ der griechischen orthodoxen Kirche entschied heute, am 4.1.2021, sich der Anordnung der Regierung, die Kirchen am Fest der Theophanie (6. Januar) geschlossen zu halten, zu widersetzen. keeptalkinggreece, 4.1.2021: „The Church of Greece is revolting against the conservative … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Orthodoxe Kirche | 3 Kommentare

„keine Intensivbetten mehr“

Erster die Gefahr durch Corona leugnender Metropolit stirbt an Corona. Von Wassilis Aswestopoulos, telepolis, 16. November 2020:„Griechenland: Keine Demos, keine Intensivbetten mehr und eine heilige LeugnungKirche, Krankenhäuser und Demonstrationen, diese drei Dinge beschäftigen Griechenland im Zusammenhang mit der zweiten Welle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Corona, Gesundheitssytem, Orthodoxe Kirche | 1 Kommentar

Corona-Gefahr leugnender Metropolit infiziert durch Corona

Die Präsidentin Griechenlands Katerina Sakellaropoulou persönlich war dabei, als sich am 25.10. eine ganze Reihe hoher Würdenträger der Orthodoxen Kirche ohne Maske oder Abstand zur Feier des Heiligen Dimitrios, des Patrons von Thessaloniki, versammelten. Auf dem Foto sieht man vorne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Corona, Orthodoxe Kirche | Kommentar hinterlassen

„Wenn es um „heiliges“ Gedränge geht, drückt Griechenland die Augen zu“

keeptalkinggreece, 26.10.2020: „Die regierende konservative Partei Griechenlands und lokale Autoritäten drücken gerne die Augen zu, wenn es um Versammlungen in Kirchen und das Brechen der Coronaregeln geht – im Namen eines höheren, heiligen Zieles. Am Abend vor dem Tag des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Orthodoxe Kirche | Kommentar hinterlassen

Bischoff "verhaftet", weil er Gottesdienst abhielt

Der Bischoff Seraphim von Kythera wurde am 21.3.2020 „verhaftet“, weil er drei Verbote übertrat: Er öffnete mehrere Kirchen für die Gläubigen, er hielt zwei Gottesdienste ab und er organisierte eine Versammlung mit mehr als 10 Personen (die Gottesdienste). Die Polizei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Orthodoxe Kirche | 2 Kommentare