Archiv des Autors: georgbrzoska

Karl Heinz Roth/Hartmut Rübner: Reparationsschuld

Von Katja Herzberg Neues Deutschland, 21.07.2017 „Komplex, umstritten, widersprüchlich – die Reparationsfrage Für Karl Heinz Roth und Hartmut Rübner ist das Kapitel deutscher Entschädigungen für die NS-Gräuel keineswegs erledigt. Der Streit wird erbittert geführt, die Summen, um die es geht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kriegsschuld | 1 Kommentar

Schon weit mehr als 190.000 Unterschriften gegen Wasserprivatisierung!

Bereits heute, am Tag nach der ersten Übergabe von Unterschriften wurde die Marke 190.000 geknackt. Gestern wurden sie Thomas Wieser, einem der Hauptakteure in Brüssel, dem Vorsitzenden des Wirtschafts- und Finanzausschusses und Präsidenten der AG-Eurogruppe übergeben. [Auf dem Bild (v.l.n.r.): Yiorgos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Privatisierungen, Wasser als Menschenrecht | Kommentar hinterlassen

Menschenrecht oder Profitquelle?

Bild | Veröffentlicht am | Kommentar hinterlassen

taz: „In Griechenland brechen alle Dämme“

taz 20.7.2017:   „Privatisierung der Wasserversorgung In Griechenland brechen alle Dämme Die EU schließt eine Privatisierung der Wasserversorgung aus. Doch in Athen regieren die Gläubiger. Investoren dürfen jetzt zuschlagen. BRÜSSEL taz | Der Streit über die Privatisierung der Wasserversorgung in Europa … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Privatisierungen, Wasser als Menschenrecht | Kommentar hinterlassen

189.200 Unterschriften übergeben gegen die Privatisierung des Wassers

[Auf dem Bild (v.l.n.r.): Pablo Sanchez Centellas (European Public Service Union); Yiorgos Vassalos (Brüsseler Solidaritätsgruppe für Griechenland); Imke Meyer (Netzwerk Griechenlandsolidarität); Birgit und Ralf aus Kerpen (Aktivisten); Frida Kieninger (Food & Water Europe)] Pressemitteilung der AG Privatisierung des Netzwerks Griechenlandsolidarität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europäische Union, Privatisierungen, Wasser als Menschenrecht | 1 Kommentar

Geflüchtete: Schikanen, Verzweiflung, Wut, Gewalt

Zu den Gewaltausbrüchen im Lager Moria auf Lesbos am 18. Juli der Artikel von Wassilis Aswestopoulos auf Telepolis vom 19. Juli 2017 „Aufruhr im Lager auf Lesbos Mehr als zwei Jahre nach dem offenen Ausbruch der Flüchtlingskrise hat sich europaweit die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geflüchtete. | 1 Kommentar

Widerstand gegen Goldmine ebenfalls mit fadenscheinigen DNA-Proben kriminalisiert

von Ralf Kliche Die Unterstützung für die Freilassung von Irianna (siehe dazu Beitrag von gestern ) war sehr breit, es gab Initiativen von Wissenschaftlern und Künstlern, auch Manolis Glezos hat dazu eine Solidaritätsadresse verfasst. Von besonderer Bedeutung ist die Stellungnahme aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Goldminen, Griechische Justiz, Widerstand | Kommentar hinterlassen