Archiv des Autors: georgbrzoska

Streit um Nordmazedonien

Von Wassilis Aswestopoulos, telepolis, 18. Juni 2018: „Ein Blick hinter die Kulissen mit Possen, fake News und zerstörten politischen Legenden Am Sonntag unterzeichneten die Premierminister Griechenlands und der nun Nord-Mazedonien heißenden Nachbarrepublik, Alexis Tsipras und Zoran Zaev, das Dokument, welches … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

„Sie (der Präsident, der Ministerpräsident…) sollten geköpft werden“Abgeordneter fordert Militär zu Staatsstreich auf

Von Euronews, 15.06.2018″: Putschaufruf im griechischen Parlament Der Abgeordnete der griechischen rechtsextremen Partei Chrysi Avgi (dt: goldene Morgendämmerung), Konstantinos Barbarousis, hat die griechische Armee aufgerufen, einen Militärputsch zu verüben und die Regierung zu verhaften, damit sich Athen und Skopje nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Goldene Morgenröte | Kommentar hinterlassen

Sozialklinik Helliniko in Athen soll am 30. Juni 2018 geräumt werden. Petition

Aus dem offenen Brief, der bereits von vielen Personen unterschrieben wurde: „…Die größte und wahrscheinlich bekannteste Sozialklinik, die Metropolitan Community Clinic Helliniko in Athen, steht aktuell vor dem Aus, weil das einst städtische Areal im Zuge der Sparauflagen an ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gesundheit, Resolutionen/Petitionen | 1 Kommentar

Griechisch-mazedonische Einigung: Sieg des Westens, Debakel für Russland

Von Giorgos Christides, Spiegel online, 13.06.2018: „Gute Nachricht für die EU und die Nato: Griechenland und Mazedonien haben ihren Namensdisput beigelegt. Dem Kreml dürfte das gar nicht passen – und auch Mazedoniens Präsident stemmt sich gegen den Kompromiss. Während die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Olaf Schäuble: Lieber mehr Geld für Athen als Schuldenerleichterungen

Von Cerstin Gammelin und Alexander Mühlauer, Süddeutsche.de „Lieber mehr Geld für Athen als Schuldenerleichterungen Im Gespräch ist, Athen finanziell so auszustatten, dass das Geld mindestens bis zu den Bundestagswahlen reicht. In den Verhandlungspapieren der europäischen Unterhändler findet sich eine einfache … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Scholz, Schulden | Kommentar hinterlassen

„Griechenland: IWF lässt Europa wohl allein“

Von Birgit Marschall, Saarbrücker Zeitung, 8.6.2018: „Entgegen einem Versprechen der Bundeskanzlerin wird sich der IWF wohl nicht mehr an der Griechenland-Rettung finanziell beteiligen. Europa wird alleine dafür gerade stehen müssen, ob das Experiment gelingt, Athen im August wieder auf eigene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, IWF | Kommentar hinterlassen

„Das Ende des Flüchtlingspakts für Griechenland“

Von Wassilis Aswestopoulos, Telepolis 07. Juni 2018 „Die Türkei reagiert auf die Freilassung der „Hubschrauber-Flüchtlinge“. Offen ist, welche faktischen Konsequenzen dies für den EU-Pakt mit der Türkei hat. Als Reaktion auf die Freilassung der acht türkischen Militärs, welche in Griechenland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen