Monatsarchiv: September 2018

Margarita Tsomou: „Tsipras Pyrrhussieg: Austerität in Permanenz“

Aus: Blätter für deutsche und internationale Polititk, August 2018 „Es sollte ein für alle sichtbares Signal sein: Die Krisenjahre sind vorbei, es geht wieder aufwärts. Die Zeit der Memoranden – der Kreditvereinbarungen mit den europäischen Gläubigern – endet, und mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Tsipras: Griechenland wird sehr bald Reparationen fordern

Ende dieses Jahres soll der Bericht eines Parlamentskomitees zu Reparationforderungen veröffentlicht werden. Der Parlamentspräsident Nikos Voutsis sagte in der letzten Woche in einem Interview mit dem staatlichen Radio, dass Griechenland aufgrund dieses Berichtes offizielle Ansprüche gegenüber der Bundesrepublik Deutschland stellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kriegsschuld | Kommentar hinterlassen

Gewalt gegen Journalisten: „Dann werden wir alle Waffen dabei haben“

Wassilis Aswestopoulos, Telepolis, 14. September 2018: „Griechenland: Der Gesellschaft im Land droht die Spaltung. Das zeigt sich auch an Angriffen gegen Journalisten und daran, dass sie in rechten Milieus gutgeheißen werden. Ebenso wie in Deutschland sehen sich Vertreter der Presse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

„Vom hohen Preis des Goldes…“ DokFilm zum Goldabbau in Skouries/GR u. Diskussion mit Aktivist*innen

Seit Jahren gibt es in der Region Chalkidiki einen heftigen Konflikt um eines der größten Bergbau-Projekte Europas. Inmitten der Wirtschaftskrise vollzieht sich hier die Transformation Griechenlands zu einem extraktivistischen* Staat, gefördert durch die griechische Regierung und die Rohstoffpolitik der EU. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Goldminen, Umwelt | Kommentar hinterlassen

Eine Flüchtlingshelferin, die im Gefängnis landete

Von Lars Spannagel, Tagesspiegel, 6.9.2018: „Sarah Mardini – Eine Flüchtlingshelferin, die im Gefängnis landete Ihre Flucht durchs Meer hat sie und ihre Schwester berühmt gemacht. Nun will die Berlinerin Sarah Mardini anderen helfen – und wird auf Lesbos verhaftet. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geflüchtete. | Kommentar hinterlassen

Verhaftungen von Freiwilligen auf Lesbos, um Hilfs-Aktivitäten einzudämmen?

Von Claus Kittsteiner, Respekt für Griechenland e.V., 5.9.18 Aus aktuellem Anlass zu den Fragen: Wie weiter auf Lesbos? Sind auch unsere Freiwilligen unter polizeilicher Beobachtung und in Gefahr? Hier eine Zusammenstellung: Der konkrete Fall von Sarah Mardini und weiteren Freiwilligen, nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geflüchtete. | Kommentar hinterlassen

Uno kritisiert überfüllte Flüchtlingslager

Das BBC-Video über Moria, das auf Youtube am 28.08.2018 veröffentlicht wurde, passt genau zur Kritik der UNO Spiegel-online, 31.08.2018: >“Hotspots“ in Griechenland. Uno kritisiert überfüllte Flüchtlingslager Sexuelle Belästigung, Gewaltausbrüche: Lager auf den Ägäisinseln sind überfüllt, und das schafft Probleme. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geflüchtete. | Kommentar hinterlassen