Archiv der Kategorie: Obristendiktatur

Und es wird doch demonstriert

Syriza gedachte des Aufstandes mit ca. 30 Personen an den Folterkammern der Militätpolizei der Junta.

Veröffentlicht unter Allgemein, Corona, Obristendiktatur, Widerstand | Kommentar hinterlassen

Verbot der Erinnerung an den Widerstand – Nea Dimokratia in der Tradition der Junta

Von Deutschland aus betrachtet erscheint eine aktuelle Auseinandersetzung in der griechischen Politik als äußerst bizarr: Während es bei uns Demonstrationen von Zehntausenden völlig ohne Vorkehrungen zum Schutz vor Corona gibt (in denen sιch Rechtsextreme tummeln), verbot der oberste Polizeichef am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Georgiadis, Obristendiktatur, Polizei | 1 Kommentar

Gedenkwochenende für den Studentenaufstand von 1973

Aus der Griechenlandzeitung, 15.11.2019: „Das Wochenende steht im Zeichen der Gedenken an den Studentenaufstand im November 1973, bei dem sich auf dem Gelände der Technischen Universität Athen (Polytechnio) Widerstand gegen das damalige Militärregime in Hellas formte. Im Vorfeld der Feierlichkeiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Obristendiktatur, Widerstand | 1 Kommentar

„Günter Wallraffs gefährliche Griechenland-Aktion“

Deutsche Welle, 10.5.2019: „Günter Wallraffs gefährliche Griechenland-Aktion Der Enthüllungsjournalist kämpft seit Jahren gegen soziale Missstände. Bekannt geworden ist er als Bild-Reporter Hans Esser und als Arbeiter Ali – doch seine risikoreichste Aktion erlebte er vor 45 Jahren in Athen. Am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Obristendiktatur | Kommentar hinterlassen