Archiv der Kategorie: Anarchisten

"Alles Kriminelle"

Von Ioanna Manoussaki und Alex King, Freitag, Ausgabe 49/2019:„Alles KriminelleGriechenland. Hausbesetzer schufen Unterkünfte für Tausende von Flüchtlingen. Jetzt geht die Polizei massiv dagegen vor.Es ist kurz nach fünf Uhr morgens im zentrumsnahen Athener Viertel Exarchia. Eine Gruppe aus Afghanen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anarchisten, Exarchia | Kommentar hinterlassen

„Räumungsdrohung gegen Exarchia“

Radio Dreyeckland, 27. November 2019:„Die Neue Demokratie in Griechenland. Räumungsdrohung gegen ExarchiaBei den Wahlen am 7. Juli dieses Jahres gewann die Partei „Nea Dimokratia“ 158 Sitze im griechischen Parlament. Statt der, im Zuge der Antiausteritätsproteste an die Macht gekommene linke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anarchisten, Exarchia | 1 Kommentar

„Polizeigewalt und Orbanisierung“

Von Wassilis Aswestopoulos, telepolis, 30. August 2019: „Hintergründe zu den Räumungsaktionen in Exarchia, der Künstler- und Anarchisten-Hochburg, die zum „Montmartre“ Athens werden soll Dass die Polizei in Griechenland unter einer konservativen Regierung stärker und oft rücksichtsloser durchgreifen würde, war zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anarchisten, Exarchia, Wassilis Aswestopoulos | Kommentar hinterlassen

Häuserräumungen in Exarchia

Von Ralf Kliche Am 26.08.2019 kam es zur Durchsuchung und Räumung von 4 besetzen Häusern in Exarchia, in deren Folge 143 Flüchtlinge und Migranten festgenommen und zu Einrichtungen der Ausländerbehörde gebracht wurden. (1) Neben 57 Männern und 51 Frauen waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anarchisten, Geflüchtete., Mitsotakis, Ralf Kliches Beiträge, Zwangsräumungen | Kommentar hinterlassen

„Wegen beispielhafter Führung: Areopag lässt Nikos Romanos frei“

Von Elisa Hübel, Griechenland Zeitung, 12. Juli 2019: „Nikos Romanos wurde am Donnerstag (11.7) nach sechs Jahren Haft in die Freiheit entlassen. Der heute 26jährige ist im Februar 2013 nach einem Banküberfall im Ort Velvedo bei Kozani verhaftet worden. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anarchisten | Kommentar hinterlassen

„Das andere linke Griechenland: Autonome diskutierten bei einem Athener Festival über Strategien gegen faschistische Gruppen“

Von Philip Blees, Neues Deutschland. 30.05.2018 „Jedes Jahr lädt das griechische Magazin »Babylonia« zu seinem »B-Fest« nach Athen ein. Das Festival versprach Ende Mai nun zum siebten Mal Gegenkultur und politische Analyse in Zeiten der nicht enden wollenden Krise. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anarchisten | Kommentar hinterlassen

„Mehr als nur Robin Hood“

Von John Malamatinas, Neues Deutschland, 28.03.2018 „Die anarchistische Gruppe Rouvikonas organisiert spektakuläre Aktionen und verteilt nebenbei Medikamente. »Rouvikonas? Ich liebe Rouvikonas. Sie setzen sich wenigstens für mich ein«, sagt ein Mensch mittleren Alters gegenüber dem konservativen Sender »Skai« in Griechenland. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anarchisten | Kommentar hinterlassen