Archiv der Kategorie: Soli-Aktionen

Ruhrtriennale 2019: Videos von Solidaritätsinitiativen in Bochumer Innenstadt

Projekt „Αλληλεγγύη/ Solidarität: Archive of Messages. Words in Motion“ der Ruhrtriennale 2019 bringt Videos von Solidaritätsinitiativen in Bochumer Innenstadt Barbara Ehnes hat gemeinsam mit ihrem Team Menschen und subkulturelle Initiativen im krisenerfahrenen Griechenland und dem Ruhrgebiet zu ihrem Verständnis von Solidarität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Soli-Aktionen, Soligruppen | Kommentar hinterlassen

„Wie griechische Solidaritätsbewegungen gegen die rechte Regierung kämpfen“

Von Christos Giovanopoulos, mosaik.blog.at, 30. August 2019: „Am Montag schickte die neue Regierung die Polizei. Sondereinheiten räumten vier selbstverwaltete Flüchtlingsunterkünfte in Exarchia, einem anarchistisch geprägten Stadtteil von Athen. Die griechischen Solidaritätsbewegungen machten zuerst das Überleben in der Krise erträglich und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Soli-Aktionen, Zwangsräumungen | Kommentar hinterlassen

Erklärung zum Ende des Hotel City Plaza

„39 Monate City Plaza: Ein Kreis schließt sich, ein neuer beginnt Am 10. Juli 2019 wurden die Schlüssel des besetzten Hotels City Plaza an die früheren Beschäftigten des Hotels, denen die Inneneinrichtung gehört, zurückgegeben. Alle Geflüchteten, die im City Plaza … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geflüchtete., Soli-Aktionen, Widerstand | Kommentar hinterlassen

Tonmitschnitt von „Griechenland in den 1940er Jahren: Der Weg in den Bürgerkrieg“

Am 9. Mai 2019 fand im Regenbogenkino in der Regenbogenfabrik der 16. Griechische Salon statt. Dr. Nikolas Pissis, Dozent für Neugriechische Geschichte an der FU Berlin hielt einen Vortrag über „Griechenland in den 1940er Jahren: Der Weg in den Bürgerkrieg“. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Soli-Aktionen, Soligruppen, vergangene Veranstaltungen/Aktionen | Kommentar hinterlassen

Teilprivatisierung: „nicht so schlimm“?

Claus Kittsteiner ergänzt den Beitrag von Ralf Kliche zur Wasserprivatisierung. Er widerspricht nicht, er vertieft einen Aspekt. –  Claus engagiert sich seit vielen Jahren in Berlin und in Thessaloniki dafür, dass Wasser nicht dem Profit unterworfen wird. „Anlässlich mancher Ungeklärtheiten bzgl. der anvisierten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Privatisierungen, Soli-Aktionen, Soligruppen, Wasser als Menschenrecht, Widerstand | Kommentar hinterlassen

„Zur jahrzehntelangen Bösartigkeit der deutschen Politik gegenüber Griechenland“

84. Bericht zur Spendenaktion „Helfen wir den Menschen in Griechenland!“ von Holdger Platta „Hilfe“ – das Wort würde normalerweise andeuten, dass der Helfende freiwillig auf Geld verzichtet, das dem Hilfsbedürftigen dann zugute kommt; was ist aber von einer Hilfe zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Soli-Aktionen, Soligruppen | 1 Kommentar

Dank aus Thessaloniki für die Wasser-Petition

Yiorgos Archontopoulos, der Präsident der Gewerkschaft der Wasserwerke von Thessaloniki (SEEYATH), bedankte sich am 29.07.2017 per E-Mail für die Unterstützung durch die Petition gegen die Privatisierung des Wassers: „Liebe FreundInnen und GenossInnen, Am 19.7. wurden die 190.000 Unterschriften ausgehändigt, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Privatisierungen, Soli-Aktionen, Soligruppen, Wasser als Menschenrecht | 3 Kommentare