Rettet den Exarchia-Platz!

Petition
„RETTUNG DES HISTORISCHEN EXARCHIA-PLATZES – DES EINZIGEN ORTS ZUM LUFTHOLEN IN UNSEREM VIERTEL

Es war eine heiße Mittsommernacht im Zentrum Athens. Die Stadt lag still und die Bewohner waren im Urlaub. Die Geschäfte waren geschlossen. Zu diesem Zeitpunkt, am 9.8.2022 morgens um 4:30 Uhr, startete der griechische Staat einen beispiellosen Angriff auf einen der symbolträchtigen Orte Athens, den Exarchia-Platz. Hunderte von Polizisten füllten die Straßen rund um den Platz, um den Bau einer unpopulären U-Bahn-Station durchzusetzen und den Widerstand der Bürger dagegen zu unterdrücken. Seitdem sind sie dort geblieben – ebenso wie die Menschen in Exarchia. Trotz der zu erwartenden polizeilichen Repressionen sind am Tag der Polizeiaktion mehr als tausend Menschen auf die sonst leeren sommerlichen Straßen Athens gegangen, um ihren Protest und ihre Solidarität für Exarchia zu demonstrieren. Hunderte haben sich an den offenen Versammlungen im Stadtteil beteiligt. Lokale Unternehmen haben eine einstweilige Verfügung gegen die Baufirma eingereicht. Dutzende versammeln sich jeden Tag um 6 Uhr morgens gegenüber den schwer bewaffneten Polizisten. Eine große Zahl von Intellektuellen, Akademikerinnen und Künstlerinnen hat gegen das Projekt und die autoritären Praktiken der Regierung protestiert.“

den deutschen Petitionstext weiterlesen

die Petition unterschreiben

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anarchisten, Widerstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s