„Falls Du überlebst – tanze auch für mich!“ Manolis Glezos

Den Schmerz, dass geliebte Menschen umgebracht wurden, hat er schon sehr früh immer wieder erlitten. Er war 21, als sein jüngerer Bruder von deutschen Sodaten hingerichtet wurde. Unter der deutschen Besatzung und danach im Bürgerkrieg verlor er viele seiner Freunde. Da er 97 Jahre alt wurde, überlebte er viele. Immer wieder blieb er zurück.

Zu Manolis Glezos siehe auch
Ein Held ist gestorben
Besatzung
Bürgerkrieg
die Jahre des Schattenstaates
Ein Manifest gegen die Unterwerfung

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Manolis Glezos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Falls Du überlebst – tanze auch für mich!“ Manolis Glezos

  1. Uwe Jetter schreibt:

    Ich verneige mich vor allen Opfern dieses großartigen Landes im Widerstand. Distomo, Kalavrita und viele andere Orte werden unvergessen bleiben. Versprochen!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s