Archiv der Kategorie: Reparationen

Spiegel: „Griechenland will 280 Milliarden Euro von Deutschland eintreiben“

Von Giorgos Christides, Thessaloniki, Spiegel online, 6.10.2018: „Entschädigung für NS-Verbrechen. Griechenland will 280 Milliarden Euro von Deutschland eintreiben Solange Griechenland am EU-Tropf hing, vermied es Premier Tsipras, Reparationen für die NS-Kriegsverbrechen zu verlangen. Doch nun, nach Ende des letzten Rettungspakets, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kriegsschuld, Reparationen | Kommentar hinterlassen

Strategie gegen Entschädigungsforderungen

Stellungnahme des AK-Distomo zum deutsch-griechischen Zukunftsfond (DGZ) „Auch in diesem Jahr war der AK Distomo anlässlich des Jahrestags des Massakers in Distomo vom 10.6.1944 nach Griechenland gereist. In den zahlreichen Gesprächen, die wir in dieser Zeit geführt haben, ist uns deutlich geworden, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kriegsschuld, Nazis, Reparationen | Kommentar hinterlassen

[München] „Beschwiegene Hinterlassenschaften – Die Besetzung Griechenlands 1941 – 1944 und ihre Folgen“ am 30. November 2016

Vortrag und Diskussion  Mittwoch, 30. November 2016 / 19 – 22 Uhr EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München Großer Saal E01 – Eintritt frei  Beschwiegene Hinterlassenschaften Die Besetzung Griechenlands 1941 – 1944 und ihre Folgen Ein gemeinsames deutsch-griechisches Erinnern an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kriegsschuld, Reparationen, vergangene Veranstaltungen/Aktionen | Kommentar hinterlassen

Tsipras zu griechischen Reparationsforderungen: „Wir werden bis zum Schluss kämpfen“

„Griechenland verlangt von Deutschland Hunderte Milliarden Euro – als Entschädigungen für Kriegsverbrechen im Weltkrieg. An einem symbolträchtigen Ort hat Premier Tsipras die Forderung nun bekräftigt. Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras hat seine Forderung nach deutschen Reparationszahlungen an einem symbolträchtigen Ort erneuert. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kriegsschuld, Reparationen, Syriza-Regierung | 1 Kommentar

Studienreise nach Griechenland vom 28. September bis 5. Oktober 2016

Die Reise bietet die Möglichkeit zur Auseinandersetzung mit griechischer Zeitgeschichte – insbesondere der NS-Okkupation 1941-44 und dem darauf folgenden Bürger*innenkrieg bis 1949. Dabei soll auch die dominante österreichische Perspektive kritisch in den Blick genommen werden. Ein weiterer Schwerpunkt der Reise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besatzung, Kriegsschuld, Reparationen, vergangene Veranstaltungen/Aktionen | Kommentar hinterlassen

[Hamburg] „Das SS-Massaker von Distomo und der Kampf eines Überlebenden um Gerechtigkeit“ am 1. März 2017

*Veranstaltung des AK-Distomo im Rahmen des „Jour Fixe Gewerkschaftslinke Hamburg“ * am Mittwoch, am 1. März, 18.30 Uhr im Curiohaus, Rothenbaumchaussee 15, Hamburg „*Das SS-Massaker von Distomo und der Kampf eines Überlebenden um Gerechtigkeit“* *- Argyris Sfountouris* berichtet über seinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kriegsschuld, Reparationen, vergangene Veranstaltungen/Aktionen | Kommentar hinterlassen

Griechenland: eine deutsche Schuldenkolonie?

Essay von Margarita Tsomou Eine neue (postkoloniale) Lesart der griechischen Krise. Oder: Wie aus Griechenland ein neokoloniales Protektorat wurde, und was dies für die dortige und europäische Demokratie bedeutet. Nach dem 13. Juli vergangenen Jahres waren sich viele einig: Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besatzung, deutsche Politik, deutsches Kapital, IWF, Kotzias, Kriegsschuld, Privatisierungen, Reparationen, Schulden, Schuldenkolonie, Syriza-Regierung, Wirtschaft | 2 Kommentare