Archiv der Kategorie: Distomo

[Berlin] Die Verbrechen der deutschen Wehrmacht in Griechenland

„Jeder, der Verbrechen gegen die Menschlichkeit begeht, wird irgendwann dafür zahlen müssen … Auch heute werden solche Verbrechen verübt. Vielleicht nicht in dem Maße wie im zweiten Weltkrieg, wenn wir aber bedenken, wie hoch schon die Selbstmordrate in Griechenland wegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besatzung, Distomo, Kriegsschuld, Reparationen | Kommentar hinterlassen

Die vergessenen NS-Massaker

„Es ist der 10. Juni 1944. Während in Frankreich SS-Soldaten das kleine Dorf Oradour-sur-Glane überfallen und 642 Menschen umbringen, begeht die deutsche Besatzungmacht auch in Griechenland ein Massaker an der Zivilbevölkerung. Ein Massaker, das lange Zeit nur wenigen in Deutschland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Distomo, Kriegsschuld, Reparationen | Kommentar hinterlassen

[Berlin] Film und Gespräch: Ein Lied für Argyris am 23. Juli

Donnerstag, 23. Juli 2015, 19 Uhr im attac-treff Die AG Globalisierung und Krieg und die AG Griechenland laden ein Ein kleines griechisches Bauerndorf – Distomo –  am 10. Juni 1944,  218 Dorfbewohner wurden während eines SS-Massakers ermordet.  Der noch nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Distomo, Kriegsschuld, vergangene Veranstaltungen/Aktionen | Kommentar hinterlassen

Argyris Sfountouris im Gespräch

An der Hand seiner Schwester entkam der vierjährige Argyris Sfountouris 1944 dem Massaker von Distomo, bei dem deutsche SS-Truppen 218 Dorfbewohner ermordeten. NDR Info – Der Talk – 25.05.2015 12:05 Uhr Autor/in: Seibel, Patric

Veröffentlicht unter Distomo, Kriegsschuld, Reparationen | Kommentar hinterlassen