Ulrich Tukur als Wolfgang Schäuble: Costa-Gavras verfilmt Varoufakis-Tragödie

Ulrich Tukur; Foto: Krd [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)%5D

Im Herbst 2017 hatte der legendäre Regisseur Costa-Gavras (eigentlich Konstantinos Gavras; bekannteste Filme: Z, Der unsichtbare Aufstand, Vermisst) angekündigt, dass er das Buch von Yanis Varoufakis „Die ganze Geschichte: Meine Auseinandersetzung mit Europas Establishment“ verfilmen wird. Thema: die erste Hälfte des Jahres 2015, Griechenland gegen die EU.
Jetzt begannen die Dreharbeiten in Athen und Costa-Gavras nannte die Namen der wichtigsten Schauspieler. Christos Loulis wird Yanis Varoufakis spielen, Alexandros Bourdoumis wird Alexis Tsipras verkörpern. Dimitris Tarloou wird der Darsteller des Finanzminsters Euclid Tsakalotos. Die Französin Josiane Pinson wird Christine Lagarde spielen, die Italienerin Valeria Golino die Ehefrau von Varoufakis, Danae Stratou. Ulrich Turkur wird den Schäuble machen. Es wird bereits der vierte Film von Costa-Gavras sein, in dem Tukur eine Rolle übernimmt.Weitere Darteller*innen: Dan Sourman, Zsian Panson, Orelian Recan, Vincent Nemeth, Cornelius Omnonia, Henrik Birts und Francesco Aquacoli.
Costa-Gavras beschrieb den Inhalt des Films jetzt folgendermaßen:
„Die Geschichte eines Landes und seiner Menschen gefangen in einem Stromnetz: dem Teufelskreis von Eurogruppen-Treffen, die Griechenland die Diktatur der Austerität auferlegten. Hinter verschlossenen Türen spielt sich eine menschliche Tragödie ab. Eine antike griechische Tragödie in moderner Zeit.“ („Η ιστορία μιας χώρας και του λαού της, παγιδευμένων σε ένα δίκτυο εξουσίας: ο φαύλος κύκλος των συναντήσεων του Eurogroup που επέβαλε τη δικτατορία της λιτότητας στην Ελλάδα. Πίσω από τις κλειστές πόρτες, παίζεται μια ανθρώπινη τραγωδία. Μια αρχαία ελληνική τραγωδία στη σύγχρονη εποχή“)

Es soll 12 Wochen lang gedreht werden und zwar in Athen, Brüssel, Riga, Frankfurt und London. Quellen: keeptalkinggreece., cinemagazine.gr

Zum Buch, nach dem der Film gedreht wird

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kultur, Varoufakis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s