Archiv der Kategorie: Niels Kadritzkes Analysen

„Moderne Zeiten“ in Griechenland

Von Niels Kadritzke, le monde diplomatique, 29. Oktober 2019: „Seit mehr als 120 Tagen wirkt Kyriakos Mitsotakis als griechischer Ministerpräsident. Auch Ende Oktober kann er sich noch in hohen Popularitätswerten sonnen. Die Medien stehen fast geschlossen hinter ihm und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Niels Kadritzkes Analysen | Kommentar hinterlassen

„Neuer Wein in alten Schläuchen?“

Von Niels Kadritzke, Le Monde Diplomatique: „Ironie der Geschichte ist untertrieben. Um das griechische Wahlergebnis vom 7. Juli historisch einzuordnen, muss man vielmehr von einem bösen Sarkasmus der Geschichte sprechen. Seit letzter Woche regiert in Athen wieder jene Partei, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Niels Kadritzkes Analysen | Kommentar hinterlassen

„Verwählt – kein Ausweg unter dieser Nummer“

  Von Niels Kadritzke, Le Monde Diplomatique, 4.6.2019: „In Griechenland hat die Wahl zum Europa-Parlament ein wichtiges Resultat und eine wichtige Erkenntnis gebracht. Beide haben nichts mit der EU und europäischen Fragen zu tun. Das wichtigste Resultat ist ein vorgezogener … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Niels Kadritzkes Analysen | Kommentar hinterlassen

Niels Kadritzke: Die dritte Tsipras-Regierung

von Niels Kadritzke, le monde diplomatique, 21. Februar 2019 „Die dritte Tsipras-Regierung Mit der Ratifizierung des Prespa-Abkommens durch das griechische Parlament ist die sogenannte Mazedonien-Frage auf völkerrechtlicher Ebene gelöst. „Mission impossible accomplished“ lautete der treffende Kommentar von Donald Tusk. Damit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Niels Kadritzkes Analysen, Syriza-Regierung | Kommentar hinterlassen

„Wahlen in Sicht – der politische Horizont zur Jahreswende“

Von Niels Kadritzke, Le Monde Diplomatique, 19. Dezember 2018: „In Griechenland rechnen alle Parteien mit Neuwahlen innerhalb der nächsten sechs Monate. Das würde das vorzeitige Ende der Regierung Tsipras bedeuten, deren Amtszeit eigentlich erst im Herbst 2019 enden würde. Doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Niels Kadritzkes Analysen | Kommentar hinterlassen

Ausführliche Analyse der Brandkatastrophe in Mati

Von Niels Kadritzke, le monde diplomatique, 13. August 2018, letzte Änderung: 20. August 2018 „Verbrannte Erde, verbrannte Regierung Am Ende meines letzten Textes habe ich einen zweiten Teil angekündigt, der die Entwicklungen in der Mazedonien-Frage und deren Auswirkungen auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuer, Niels Kadritzkes Analysen | Kommentar hinterlassen

„Die Spielregeln bestimmen wir hier in Berlin“

Ausführliche Analyse der Situation kurz vor dem Auslaufen des dritten Memorandums. Von Niels Kadritzke. Aus dem Griechenland-Blog von Le Monde Diplomatique. „Die Athener Regierung bekam im Monat Juni von den EU-Partnern und der internationalen Presse gleich zwei Erfolge bescheinigt: Zum einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Niels Kadritzkes Analysen | Kommentar hinterlassen

„Was kommt nach dem Memorandum?“

Von Niels Kadritzke, Le Monde Diplomatique, 18. Januar 2018 „Die Regierung Tsipras ist ihrem erklärten Ziel, in sieben Monaten den Abschluss des „Memorandums“, sprich das Ende einer von den Gläubigern kontrollierten Sparpolitik zu feiern, einen großen Schritt näher gekommen. Mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Niels Kadritzkes Analysen | Kommentar hinterlassen

Niels Kadritzke: „Griechenland – neun Monate vor der Rückkehr zur Souveränität“

Le monde diplomatique: „Es ist das erklärte Ziel der Athener Regierung, bis zum August 2018 die Ära der „Memoranden“ zu beenden, die Griechenland der Aufsicht durch die Institutionen seiner Gläubiger unterworfen haben. Damit das Land seine Souveränität tatsächlich zurück gewinnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Niels Kadritzkes Analysen | Kommentar hinterlassen

Niels Kadritzke: zwei Beiträge

1.“Grexit und linke Geisterfahrer. Schäubles Grexit-Offensive ist heute bedrohlicher als im Sommer 2015″ HIER   2.“Bericht über den aktuellen Stand der Verhandlungen,… die seit zwei Wochen zwischen der Athener Regierung und Technokraten der drei EU- Institutionen und des IWF (Quadriga) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Grexit, Niels Kadritzkes Analysen | Kommentar hinterlassen