„Eskalation im östlichen Mittelmeer“

Eine Frau blickt durch ein Fernglas, während griechische und französische Schiffe während einer gemeinsamen Militärübung im Mittelmeer in Formation segeln. © Greek Ministry of Defence/reuters

Von Niels Kadritzke, le monde diplomatique, 11. September 2020:
„Der folgende Beitrag basiert auf meinem Text in der September-Ausgabe von Le Monde diplomatique. In der Diplo konnte ich aus Platzgründen nicht alle Facetten und Implikationen der Krise um die Abgrenzung der “Ausschließlichen Wirtschaftszonen” (AWZ) im östlichen Mittelmeer behandeln. Das hole ich mit diesem Beitrag nach, der zudem lückenlos die Quellen und Dokumente ausweist, die meiner Analyse zugrunde liegen.
Die seit langem bestehenden Differenzen zwischen Griechenland und der Türkei habe ich bereits ausführlich in einem Text untersucht, der nach der letzten griechisch-türkischen Krise vom Januar 2017 (damals in der Ägäis) auf diesem Blog erschienen ist. Diese Analyse vom 7. April 2017 mit dem Titel “Kriegsgeheul in der Ägäis” (https://monde-diplomatique.de/shop_content.php?coID=100096) ist keineswegs überholt, weshalb in diesem Text mehrfach auf sie verwiesen wird. Als Hintergrund nützlich ist nach wie vor auch die Gesamtdarstellung der Ägäis-Problematik, die ich aus Anlass der Imia-Krise vom Januar 1996 für die LMd vom Oktober 1996 geschrieben habe (https://monde-diplomatique.de/artikel/!3206734).

Die aktuelle Krise, bei der es zwar vornehmlich, aber nicht ausschließlich um die beiderseitigen AWZ-Ansprüche geht, habe ich von Griechenland aus beobachtet. Deshalb kann ich vorweg zwei Eindrücke vermitteln. Zum einen ist die griechische Bevölkerung seit Beginn der Spannungen keineswegs in Panikstimmung, auch nicht auf den Ägäis-Inseln. Dass die griechischen Streitkräfte in höchste Alarmbereitschaft versetzt sind, macht sich im zivilen Alltag kaum bemerkbar, zumal auch die klassischen Begleiterscheinungen einer Krise wie Hamsterkäufe aus bleiben.“ weiterlesen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Niels Kadritzkes Analysen, Türkei veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s