Wer sind die Verbrecher – die Gewalttäter oder die Lebensretter?

Die griechische Regierung kriminalisiert den Lebensretter T. Olsen (Aegean Boat Report). Bild: Yorgos KonstantinouImagistan

Die griechische Justiz kriminalisiert Aktivisten, die Flüchtenden das Leben retten, immer aggressiver. Jetzt wurden zwei der bekanntesten Menschrechtsaktivisten vor Gericht gestellt: der Direktor der griechischen Beobachtungsstelle für das Helsinki-Abkommen (Ελληνικού Παρατηρητηρίου Συμφωνιών του Ελσίνκι) Panayote Dimitras und der Aktivist des Aegean Boat Report, der Norweger Tommy Olsen. Die Anklage erfolgt zwar durch die Staatsanwaltschaft der Insel Kos, aber Druck zur Verfolgung kommt von ganz oben, vom Staatsanwalt des Obersten Gerichtshofs, Isidoros Dogiakos (Quelle: efsyn). Dogiakos war auch vor wenigen Tagen durch eine Intervention zugunsten von Mitsotakis im Überwachungsskandal aufgefallen.(Quelle efsyn)

Yorgos Pagoudis, efsyn 20.12.2022: „…Die Staatsanwaltschaft von Kos erhebt unter Berufung auf die Küstenwache Anklage wegen schwerer Straftaten gegen Panagiotis Dimitras, den Direktor der griechischen Beobachtungsstelle für das Helsinki-Abkommen, und gegen Tommy Olsen, den Gründer und Direktor der Organisation Aegean Boat Report, wegen „Gründung einer kriminellen Vereinigung mit dem Ziel, Daten über Drittstaatsangehörige zu erhalten, die versuchen, illegal nach Griechenland einzureisen, um ihnen die illegale Einreise und den illegalen Aufenthalt zu erleichtern, indem sie den Behörden ihre vollständigen Daten und ihren genauen Aufenthaltsort im Land übermitteln, damit sie einem Asylverfahren unterzogen werden können“.

Erschwerend kommt hinzu, dass er diese Straftaten „gewerbsmäßig begangen hat, da die von ihm geschaffene Infrastruktur (nämlich der Betrieb der Organisation Griechische Beobachtungsstelle für die Abkommen von Helsinki) die Absicht erkennen lässt, die Straftaten wiederholt zu begehen, und die Absicht, ein Einkommen zu erzielen“.

In dieser offensichtlichen Verdrehung der Realität – nämlich dass diese Organisationen die illegale Rückführung von Flüchtlingen aufdecken und behindern und die Behörden zwingen, ihrer Pflicht nachzukommen – haben die beiden jetzt angeklagten Menschenrechtsverteidiger 14 Organisationen der Zivilgesellschaft auf ihrer Seite, die in einer gemeinsamen Pressemitteilung den Start einer Informationskampagne ankündigen, um Wahrheit und Gerechtigkeit wiederherzustellen.“

Den Internetauftriftt dieser Kampagne findet man hier:
https://asylum-campaign.blogspot.com

Die unterstützenmden Organisationen sind ( in alphabetischer Reihenfolge):

ARSIS Association for the Social Support of Youth (http:/arsis.gr)

Equal Rights Beyond Borders (https://equal-rights.org)

Fenix Humanitarian Legal Aid  (https://www.fenixaid.org)

Greek Council for Refugees (http://www.gcr.gr)

Greek Forum of Migrants (https://www.migrant.gr)

Greek Forum of Refugees (http://www.refugees.gr)

Greek Helsinki Monitor (https://greekhelsinki.wordpress.com)

Hellenic League for Human Rights (https://www.hlhr.gr)

HIAS (https://www.hias.org/where/greece)

Lawyers for the Rights of Refugees and Migrants (http:/www.omadadikigorwn.blogspot.com)

Legal Centre Lesvos (https://legalcentrelesvos.org)

Network of Social Support for Refugees and Migrants (http://migrant.diktio.org)

Refugee Biriyani & Bananas (https://www.refugeebiriyanibananas.org)

Refugee Legal Support (RLS) (https://www.refugeelegalsupport.org)

Refugee Support Aegean( RSA) (http://rsaegean.org/el)

Service Civil International (SCL) – Hellas (https://www.sci.gr/)

“To Mov” Panhellenic Women Rights Association (http:/tomov.gr)

Transgender Support Association (https://tgender.gr/)

World without Wars and Violence (https://www.kosmosxorispolemous.gr)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Geflüchtete., Pushbacks, Yorgos Konstantinou veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s