Hellas: Merkels größtes Verdienst

Morgen, am 26.9.2021 wird in Deutschland gewählt. Die lange Zeit der Kanzlerinnenschaft von Angela Merkel findet damit ein Ende. Jean-Claude Juncker, der ehemalige Präsident der Europäischen Komission nutzt diese Gelegenheit, sich selbst als Retter Griechenlands zu inszenieren und Merkel als die Schuldige an der Misere von Hellas hinzustellen.

Keeptalkinggreece, 24. September 2021:
Juncker kritisiert Merkel wegen des Umgangs mit Griechenlands Schuldenkrise
Der ehemalige Chef der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, hat das Verhalten der scheidenden deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel bezüglich der griechischen Schuldenkrise kritisiert. Er sagte, dass ihr „Zögern“ und ihre „Zurückhaltung“ die Bemühungen zur Bewältigung der Situation untergraben hätten. „Ich denke, ihr größtes Versagen war die Zurückhaltung, die sie während der griechischen Krise gezeigt hat. Griechenland hätte früher geholfen werden können“, sagte Juncker am Donnerstag in einem Interview mit Euronews. Juncker sagte, er sei oft mit Merkel über Griechenland aneinandergeraten, weil ihre eigene Parlamentsfraktion und die deutschen Medien „die Würde des griechischen Volkes nicht respektiert haben“. „Ich habe ihr gesagt, dass Griechenland anders ist als das, was sie über Griechenland denkt“, sagte er.

Unter Bezugnahme auf den Vorschlag des ehemaligen Finanzministers Wolfgang Schäuble für einen vorübergehenden Austritt Griechenlands aus der Eurozone sagte Juncker, Merkel habe diese Idee nie wirklich geteilt.

„Aber sie hat die Nützlichkeit dieser Idee nie in Abrede gestellt… Sie war der Meinung, dass uns dies in unruhige Gewässer mit Italien und einigen anderen Ländern führen könnte“, sagte er.

PS: Sogar meine jüngste Katze – geboren in der ersten Jahreshälfte 2015 – kann sich an Juncker-nennt-mich-Pontius-Pilatus und den „Ich bin wegen der Krabben hier“-Jean-Claude erinnern…
trotz demonstrativem Philellenismus …
er tat alles, was Merkel wollte, und übergab der linken Regierung eine 12-bändige Enzyklopädie in Form eines dritten „Rettungspakets“. „

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Europäische Union, Merkel, Syriza-Regierung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s