Corona: Arbeitskämpfe + EU-Gelder

Demonstration von in der Tourisitik und am Flughafen Beschäftigten am 28.5.2020 in Athen

Von Ralf Kliche
Der Wiederaufbau-Plan der EU-Kommission nach der Corona-Krise über 750 Mrd. Euro (500 Mrd. an Zuschüssen und 250 Mrd. an Krediten) enthält viele Absichtserklärungen über die zu fördernden wirtschaftlichen Sektoren und ist zugleich in grundsätzlicher Weise unklar. Zunächst einmal ist keineswegs entschieden, ob das Paket angesichts der vier widerständigen Länder so umgesetzt werden wird. Die Kriterien, nach denen die verschiedenen Staaten wieviel Geld aus dem Topf erhalten sollen, sind ebenso wenig bekannt wie die genauen Verfahren, mit denen die EU die in ihrem Sinne sachgerechte Nutzung der Gelder in den Empfängerländern kontrollieren will.

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsverhältnisse, Europäische Union, Ralf Kliches Beiträge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Corona: Arbeitskämpfe + EU-Gelder

  1. kokkinos vrachos schreibt:

    Blog: Nachdenken über Griechenland
    An dieser Stelle berichtet unser Redakteur Niels Kadritzke regelmäßig über die Ursachen und sozialen Folgen der griechischen Schuldenkrise.
    https://monde-diplomatique.de/blog-nachdenken-ueber-griechenland

    kalo mina, kv

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s