„Griechenland bringt Teilverkauf von Telekomfirma OTE auf den Weg“

Handelsblatt 13.2.2018:
Privatisierung. Griechenland bringt Teilverkauf von Telekomfirma OTE auf den Weg.
Im Zuge der griechischen Privatisierungen wurde der Verkauf von Anteilen am Telekomkonzern OTE eröffnet – auch unter Mitwirkung der Deutschen Telekom.
Athen. Die griechische Privatisierungsagentur hat das Bieterverfahren zum Verkauf von Anteilen am Telekomkonzern OTE eröffnet. Investoren könnten ihre verbindlichen Offerten für die zum Verkauf stehenden fünf Prozent bis zum 15. März einreichen, teilte die Agentur am Dienstag mit. Großaktionär von OTE ist die Deutsche Telekom, die 40 Prozent hält. Sie hat bei dem Verkauf ein Mitspracherecht.“  weiterlesen im Handelsblatt

 Zur Privatisierung in Griechenland siehe den Beitrag von Ralf Kliche

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Privatisierungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s