Die Büttel des Kapitals grillen Griechenland


Das Protokoll des Treffens der Eurogruppe vom 22.05.2017 wurde geleaked. Wir drucken es unten ab. Da Angela Merkel persönlich nicht an diesem Treffen teilnahm, sie aber die wichtigste Repräsentantin des europäischen Kapitals ist, haben wir ihr die Karikatur von Floh zu diesem Beitrag gewidmet.
Wer das Sagen hat, wird aus dem Protokoll schnell klar: „die Märkte“, d.h. das Kapital. Diesem unterwirft sich auch der griechische Finanzminister ohne Murren.
Hohe Repräsentanten der EU treten auf, der Präsident der Europäischen Zentralbank persönlich, verschiedene Präsidenten von europäischen Gremien und Institutionen, außerdem einige Finanzminister der Eurozone-Staaten. Sie richten über Griechenland. Das ist das Land, das vielleicht würdig ist, unterstützt zu werden. Einige (die Finanzminister von Italien und Frankreich) setzen sich dafür ein. Sie argumentieren, das Land habe sehr viele Opfer gebracht, jetzt müsse es belohnt werden. Andere (der IWF-Vertreter, Herr Schäuble und der slowakische Finanzminister) senken den Daumen. Erstens hat Griechenland noch lange nicht genug im Interesse des Kapitals getan und zweitens ist eine Schuldenerleichterung nur dann möglich, wenn der IWF sich beteiligt.
Das Urteil lautet: Schuldig! Keine Einigung, kein Cent für Griechenland, dessen Parlament sich ein paar Tage zuvor erneut sehr harten Sparauflagen unterworfen hatte. Erneute Senkungen der Renten und viele weitere furchtbare Maßnahmen auf 900 Seiten. (siehe hier (1),  da (2) und  dort (3): zum Ausgleichsprogramm der griechischen Regierung)

Ein paar Tage nach diesem Treffen plaudert ein hohrangiger IWF-Vertreter aus, worum es dem Kapital nach wie vor geht. Der IWF-Vertreter sagt, wenn es statt Tsipras einen griechischen Macron (also einen überzeugten Politiker des Kapitals) gäbe,
würde der IWF sofort ins Kreditprogramm einsteigen (Quelle).

Geleaktes Protokoll Eurogruppe 22.05.2017

Quelle für das Protokoll: euro2day.gr

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Europäische Union, Syriza-Regierung, Troika veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s