Wie die europäischen Institutionen die Strafverfolgung von Korruption in Griechenland verhindern

bil„Investigate Europe“: Neun erfahrene Journalisten aus acht europäischen Ländern betreiben über dieses neue Internetportal investigativen Journalismus. Einer von ihnen ist Harald Schumann, bekannt durch viele Bücher und den Film „Macht ohne Kontrolle“ (2015) über das unheilvolle Wirken der Troika.

Nikolas Leontopoulos beschreibt in seinem Beitrag vom 30.9.2016, wie die EU sich in die griechische Justiz einmischt. Und wie sie dafür sorgt, dass die Täter der unmenschlichen Quadriga-Politik nicht strafrechtlich verfolgt werden können. Über ein Beispiel, über das Leontopoulos schreibt, die Forderung der EU-Kommission an die griechische Regierung, das Verfahren gegen den ehemaligen Chef der griechischen Statistikbehörde zu unterbinden, erzählen drei Beiträge unserer Netzseite (eins, zwei, drei). Nachzulesen im folgenden Beitrag von „Investigate Europe“:

„From the Commission’s spokesperson to the president of Eurogroup himself, a crowd of EU officials have been trying to block Greek judges from doing their jobs. As for the new privatization fund, board members and experts, from top to bottom, can commit crimes as they please: By law, no judge can investigate them, no court can try them.“        weiterlesen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Syriza-Regierung, Troika veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s