Korrupte Siemens-Mitarbeiter entgehen der Verurteilung

zpappas-vouliSiemens scheint sich wieder einmal herauswinden zu können. Weil der griechische Staat kein Geld für die Übersetzung der Anklageschrift hat, wurde die Fortführung des Prozesses gegen 64 Angeklagte von Siemens und OTE wegen Bestechung und Geldwäsche auf unbestimmte Zeit verschoben. Es handelt sich um 50 Griechen, 13 Deutsche und einen französischen Banker.

Das Gericht entschied am 12.7.2016, dass der Prozess erst dann fortgesetzt wird, wenn die 4.500 Seiten der Anklageschrift sowohl ins Deutsche als auch ins Französische übersetzt worden sind (Quelle).

Zur Geschichte des Prozesses siehe diesen Tagesspiegel-Artikel.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, deutsches Kapital, Korruption veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Korrupte Siemens-Mitarbeiter entgehen der Verurteilung

  1. kokkinos vrachos schreibt:

    Griechenland nimmt sich BMW und Mercedes zur Brust

    In Griechenland wurden endlich lange Zeit politisch verhinderte Strafverfahren gegen BMW Mercedes wegen Steuerhinterziehung und Geldwäsche eingeleitet.

    http://www.griechenland-blog.gr/2016/06/griechenland-nimmt-sich-bmw-und-mercedes-zur-brust/2137371/

    vg, kv

    Gefällt 1 Person

  2. kokkinos vrachos schreibt:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s