Archiv der Kategorie: Justiz

„Abhängig von der unabhängigen Justiz“

Vion Wassilis Aswestopoulos, telepolis, 3.Juni 2019: „Regierung und Opposition wollen eigene Richter Um die Besetzung der leitenden Posten des höchsten Gerichts, des Areopags, ist in Griechenland ein bizarre Ausmaße annehmender Streit entbrannt. Hintergrund ist der Plan der Regierung von Premierminister … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Justiz | Kommentar hinterlassen

„Alle zehn Jahre wieder… versucht Griechenland, die Verfassung zu reformieren“

  Von Wassilis Aswestopoulos, telepolis, 19. Februar 2019: „Alle zehn Jahre wieder… versucht Griechenland, die Verfassung zu reformieren“ Die griechische Verfassung der „Metapolitefsi“, der Zeit nach der Militärdiktatur (1967-74), wurde von ihren Erstverfassern mit zahlreichen Absicherungen gegen übereilte Änderungen versehen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Justiz | Kommentar hinterlassen

Freiheit für die Putzfrau! Bitte den Aufruf unterschreiben!

Verschiedene griechische Internetportale haben eine Unterschriftensammlung gestartet und fordern den Präsidenten Griechenlands auf, die zu zehn Jahren verurteilte Putzfrau zu begnadigen. Wassilis Aswestopoulos berichtet auf Telepolis am 23.11.2018 ausführlich über den Fall. Es gab viele Aufschreie in der Öffentlichkeit wegen der offensichtlichen Ungerechtigkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Justiz, Ralf Kliches Beiträge | 4 Kommentare

[Berlin] 20. Griechischer Salon: „Zeit der Repression – Arbeiter*innen-Kämpfe, Polizeibrutalität und Einschränkung des Demonstrationsrechts zu Zeiten der konservativen Regierung Mitsotakis “ Vortrag und Diskussion am 17. September 2020

Mitglieder der Gruppe reAKT-AKTION, Lefteris Arabatzis und ein*e online zugeschaltete*r Aktivist*in der Rechtshilfe gegen Polizeiübergriffe berichten über Griechenland. WO | Regenbogenkino / Regenbogenfabrik, Berlin-Kreuzberg, Lausitzer Str. 22 WANN | Donnerstag, 17. September 2020, 19:30 Uhr Seit dem Sommer 2019 regiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Exarchia, Justiz, Mitsotakis, Nea Dimokratia, Salons, vergangene Veranstaltungen/Aktionen, Widerstand | Kommentar hinterlassen

[Berlin und online] „Der Fall Alois Brunner“ Vortrag und Diskussion am 30. Oktober 2020

WO | A) Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz, Am Großen Wannsee 56-58, 14109 Berlin (max. 18 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich)B) Teilnahme per Zoom-Konferenz (ebenfalls Anmeldung erforderlich) WANN | Freitag, 30. Oktober 2020, 18:00 – 19:30 Uhr THEMA | Der Fall … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Besatzung, Faschismus, Juden, Justiz, Kriegsschuld, vergangene Veranstaltungen/Aktionen | Kommentar hinterlassen

[Berlin] Kundgebung/Rally „STATE OF BRUTALITY & ABUSE“ Call to Action against police brutality in Greece – March 28, 2021

WHERE | Europäische Kommission Vertretung in Deutschland, Unter den Linden 78, 10117 Berlin WHEN | Sunday, March 28, 2021, 3 p.m. Rally – Join our call to action against police brutality in Greece! During the pandemic in Greece, the right-wing … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Justiz, Menschenrechte, Mitsotakis, Nea Dimokratia, Polizei, vergangene Veranstaltungen/Aktionen | 2 Kommentare

[Online] Report Launch: „Controlling the Message: Challenges for independent reporting in Greece“ on March 28, 2022

WHERE | Online (Zoom). Please register for the event.  WHEN | 28.März.2022 02:00 PM in Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien WHAT | On 28 March 2022, the Media Freedom Rapid Response (MFRR) will publish the report of its online fact-finding … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fernsehen (Griechenland), griechische Medien, Justiz, Migration, ND-Regierung, vergangene Veranstaltungen/Aktionen | Kommentar hinterlassen

Irianna und Periklis freigesprochen!

Irianna und Periklis, denen Mitgliedschaft in einer Terrorgruppe vorgeworfen wurde, sind am 28.6. in Athen freigesprochen worden. „In erster Instanz waren die beiden zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. Die Staatsanwältin hatte zuvor für schuldig plädiert. Ihrer Ansicht nach seien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Justiz | Kommentar hinterlassen