Krimi gegen die Wasserprivatisierung in Griechenland

…und das um 20.15 Uhr im ZDF. Am 14.Mai 2018.  „Dengler: Fremde Wasser“ – Thriller nach dem gleichnamigen Roman von Wolfgang Schorlau

aus dem ZDF-Krimi

Aus der ZDF-Ankündigung: „Dengler und die Computerhackerin Olga finden Indizien, die darauf hindeuten, dass Kolidis den dunklen Machenschaften eines Energiekonzerns auf der Spur war, bei denen es um die Privatisierung der Wasserwirtschaft geht. Kolidis war, wie auch sein deutscher Kollege und Bundestagsabgeordnete, Andreas Schülkopf, mit dem er auffällig häufig telefoniert hatte, ein entschiedener Gegner der Deregulierung des Wassermarktes und stand damit den Konzernplänen im Weg.“ weiterlesen und Trailer zum Film
Über den neuesten Krimi (in Buchform) von Wolfgang Schorlau, in dem es ebenfalls um Griechenland geht: Hier und hier auch.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Privatisierungen, Wasser als Menschenrecht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s