Geschäftsleute auf Kreta wehren sich erfolgreich gegen Vertreibung durch US-Fonds

US-Fonds haben griechische Hypotheken, die die Schuldner nicht mehr bezahlen konnten, griechischen Banken abgekauft. Ihr Ziel ist es, sich die Immobilien anzueignen, indem sie die Eigentümer vertreiben. Nach Angaben von SAOP (Solidaritäts Vereinigung der Schuldner von Rethymnon)  haben 70% der Bürger der Stadt Rethymnon Schulden bei Banken, dem Finanzamt oder Sozialversicherungen. Mitte Juni habe es 79 gerichtliche Anordnungen gegeben, dass Immobilien abzugeben seien.
Geschäftsleute der SAOP und andere Bürger versuchten, die Polizeikette, die den Gerichtsvollzieher und den Repräsentanten des US-Fonds schützen sollten, zu durchbrechen. Sie warfen Gegenstände auf die beiden. Ein Mitglied der SAOP schaffte es, durch die Polizeikette zu kommen. Er schlug den Gerichtsvollzieher und wurde verhaftet. Es war der dritte Versuch des Fonds, Besitz von dem Haus zu ergreifen. Auch dieser Versuch misslang.
Es ist zu befürchten, dass Vertreibungen demnächst kaum noch zu verhindern sein werden. Die Regierung wird nämlich Online-Auktionen von verschuldeten Immobilien durchführen.   Quelle: keeptalkinggreece

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Geschäftsleute auf Kreta wehren sich erfolgreich gegen Vertreibung durch US-Fonds

  1. kokkinos vrachos schreibt:

    Kalispera, im Zusammenhang mit der versuchten Zwangsräumung in Rethymnon gab es einen Brandanschlag auf das Syriza-Büro in Rethymnon.

    Brandanschlag auf SYRIZA-Büro auf Kreta
    https://www.griechenland.net/nachrichten/politik/22302-brandanschlag-auf-syriza-b%C3%BCro-auf-kreta

    vg, kv

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s