Staaten sollen Gebote für Flüchtlinge abgeben

DRKulturDeutschlandradiokultur, Sendung vom 17.12.15:
„Vorschlag zur Verteilung – Staaten sollen Gebote für Flüchtlinge abgeben
Volker Meier im Gespräch mit Nicole Dittmer und Christian Rabhansl

Unterbringungskosten, soziale Spannungen und Beschäftigungschancen: Nach diesen Kritierien könnten Flüchtlinge in einem Bietersystem auf Bundesländer oder auf EU-Ebene verteilt werden, schlägt der Ökonom Volker Meier vor. Die, die keiner haben will, würden an der Außengrenze zurückgewiesen“
weiterlesen
———————————————–
Angela Mueller hat eine Beschwerde an den Hörerservice geschrieben und eine Beschwerde beim Bürgerportal der Landesmedienanstalten eingereicht. Hier der Wortlaut des Schreibens an den Hörerservice :

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin entsetzt und empört über den Inhalt Ihrer Sendung vom 17.12.15 „Staaten sollen Gebote für Flüchtlinge abgeben“.Schlimmer geht es wohl
kaum noch.
Herr Volker Meier vom ifo-Institut macht allen Ernstes den Vorschlag, dass Länder und Gemeinden , nachdem sie Informationen über die
Nützlichkeit von Flüchtlinge erhalten haben, Gebote abgeben sollten.
Flüchtlinge, die keiner will, sollen zurückgewiesen werden.
Flüchtlinge werden hier zur Handelsware degradiert, der „Ausschuss“ wird weggeworfen.
Eine solche Darstellung verletzt die Menschenwürde und darf nicht verbreitet werden.
Diese Darstellung verletzt ebenfalls die Genfer Flüchtlingskonvention, nach der Flüchtlingen grundlegende Menschenrechte gewährt werden
müssen, dazu gehören Sicherheit, körperliche Unversehrtheit, medizinische Versorgung, Schulbildung und Zugang zum Arbeitsmarkt.
Ich werde eine entsprechende Beschwerde beim Bürgerportal der Landesmedienanstalten einreichen.

Angela Mueller

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Geflüchtete. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s