Griechenland und Ukraine: Keine Belohnung für Waffen an Kiew

S300 Luftabwehrraketen. Bild: Mil.ru / CC-BY-4.0

Von Wassilis Aswestopoulos, telepolis 22. März 2022:
Griechenland und Ukraine: Keine Belohnung für Waffen an Kiew
Nach anfänglichen Rüstungslieferungen wird Griechenland keine S300-Luftabwehrraketen in die Ukraine schicken
Der Krieg in der Ukraine, die Haltung der Regierung zu den von der Nato geplanten Waffenlieferungen und die wegen der Krise gestiegenen Preise beschäftigen die Regierung in Athen. Zunächst hatte Premier Kyriakos Mitsotakis Sturmgewehre und weitere Waffentechnik russischer Produktion in die Ukraine geschickt. Weitere Lieferungen waren im Gespräch. Nun kündigt sich ein Kurswechsel an.
Die russischen Rüstungsgüter wurden unter Premierminister Kostas Karamanlis, Mitte der Zweitausender gekauft. Noch früher, Ende der Neunzigerjahre, kaufte Griechenland unter Premierminister Costas Simitis russische S 300 Luftabwehrraketen. Es ist das gleiche Raketensystem, das die Slowakei an die Ukraine abgeben möchte. Die USA versuchen, auch die Türkei zu überreden, ihre S400-Systeme im Gegenzug für F-35 Jagdflieger in die Ukraine zu liefern.
„Griechenland hat humanitäre Hilfe und Waffen geschickt. Im Moment liegt nichts mehr auf dem Tisch“, sagte Regierungssprecher Giannis Oikonomou unlängst. Es gebe „keine Möglichkeit, Systeme, die für die Verteidigung des Landes erforderlich sind, in die Ukraine zu schicken“. Für Oikonomou sind die S300 für die Landesverteidigung unabdingbar.
Sehr überzeugend klingt das nicht, wenn man bedenkt, dass Griechenland vor wenigen Monaten ähnliche, aber modernere Systeme aus US-Produktion, Patriot-Abwehrraketen samt Bedienungspersonal, nach Saudi-Arabien schickte.“ weiterlesen

Dieser Beitrag wurde unter Militär, Russland, Wassilis Aswestopoulos veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s