Planlos in die vierte Welle

Auf Naxos. Bild: Marco Verch, CC BY 2.0

Von Wassilis Aswestopoulos, telepolis, 07. November 2021:
Planlos in die vierte Welle
Schwierige Tage für die griechische Regierung
Auch Griechenland erlebt in der vierten Welle der Pandemie Rekordzahlen bei den Neuinfektionen. Im Norden des Landes sind die Krankenhäuser hoffnungslos überlastet, die Impfkampagne stockt. Widersprüchliche Maßnahmen, bar jeder Logik, verschlimmern das Chaos und kosten Glaubwürdigkeit.
Die aktuellen Infektionszahlen übersteigen bei Weitem die Zahlen des Vorjahres. In der laufenden Woche wurde am Donnerstag zum dritten Mal binnen einer Woche ein neuer Rekord gemeldet. 6.808 Neuinfektionen und 42 Todesfälle werden verzeichnet. Am Freitag waren es 6.909.
Die Woche begann schon schwierig für die Verantwortlichen der Pandemiebekämpfung. Geplant war, ab Montag täglich eine SMS an alle nicht geimpften Krankenversicherten zu schicken. Mit diesen SMS-Nachrichten, die mit ständig wechselndem Text die Vorteile des Impfens und die Risiken für Ungeimpfte betonen sollten, würden Impfverweigerer bekehrt, sodass bis zum Montagmorgen vorherrschende Narrativ.
Datenschutzbedenken sowie Einwände, dass die SMS höchstwahrscheinlich das Gegenteil bewirken würden, sorgten für einen eiligen Abbruch der lange geplanten Aktion. Der Datensatz der Mobilfunknummern stammte von Träger der staatlichen Krankenversicherung und sei an die Mobilfunkbetreiber herausgegeben worden, war zuvor berichtet worden.“ weiterlesen

Dieser Beitrag wurde unter Corona, Gesundheitssytem veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s