EM 2021: Nordmazedoniens Trikot erzürnt Hellas

stuttgarter-nachrichten.de, 15.6.2021:
„Ein fehlendes „N“ auf dem Trikot macht Europameisterschafts-Neuling Nordmazedonien Ärger. Politiker aus Griechenland schäumen vor Wut. Erneut wird ein EM-Shirt zum Politikum.
Stuttgart – Das kleinste Land, die erste Teilnahme, der größte Außenseiter: EM-Neuling Nordmazedonien fliegen derzeit die Herzen aller Underdog-Liebhaber zu. Doch um Griechenland macht die Sympathie-Welle einen großen Bogen. Vielmehr schäumten die Politiker im Nachbarland vor Wut, als Nordmazedonien am Sonntag gegen Österreich den Rasen betrat. Der simple Grund: ein fehlendes „N“ auf dem Trikot.
Auf den Shirts stand wie gewohnt „FFM“. Die Buchstaben stehen für „Fudbalska Federacija na Makedonija“, also den nationalen Fußballverband. Dieser hat sich, anders als die Republik, nach dem jahrelangen Namensstreit mit Griechenland im Jahr 2018 nicht umbenannt. Vom Zusatz „Nord“ fehlt weiter jede Spur.“ weiterlesen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fußball, Nord-Mazedonien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s