1500 Seiten Belege für Pushbacks in Europa

Veröffentlicht von der Linksfraktion des Europäischen Parlamentes (GUE/NGL)

Veröffentlicht von der Linksfraktion des Europäischen Parlamentes (GUE/NGL)

Das neu veröffentlichte „Black Book of Pushbacks“ dokumentiert brutale, gewalttätige Pushbacks. Die detaillierten Zeugnisse unterstreichen die Forderung eines Endes der Straflosigkeit für Gewalt an den Grenzen der EU.
Das 1500-seitige „Schwarzbuch“ (Band 1 und Band 2), das die schreckliche Gewalt dokumentiert, unter der mehr als 12.000 Menschen durch Behörden an den Außengrenzen der EU litten, bzw. leiden, wurde heute, am Internationalen Tag der Migranten, von der Linken im Europa-Parlament veröffentlicht.
Das vom Border Violence Monitoring Network (BVMN) zusammengestellte „Black Book of Pushbacks“ ist eine Sammlung von Hunderten von Zeugnissen von Migranten und Asylbewerbern, die an Außengrenzen der EU Menschenrechtsverletzungen erlebt haben.

Infos zum Buch und Links zum Buch

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Geflüchtete., Pushbacks veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s