Varoufakis fordert Schuldenerlass für Griechen gegen Verzicht auf Reparationen

Plakat zur Wahl des Europaparlaments der Liste „Demokratie in Europa“, für die Varoufakis kandidiert

Kölner Stadt-Anzeiger: „Ex-Finanzminister Gianis Varoufakis fordert Schuldenerlass für Griechen gegen Verzicht auf Reparationen
Der frühere griechische Finanzminister Gianis Varoufakis hat gefordert, seinem Land die Rückzahlung der EU-Kredite zu erlassen. „Lasst uns unsere gegenseitigen Schulden auslöschen und nach vorne schauen“, sagte Varoufakis dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Freitag-Ausgabe). Im Gegenzug könnten dann die Griechen auf Reparationen für die Folgen des Zweiten Weltkriegs verzichten. Die Enteignungen durch die Wehrmacht wurden damals formal als Kredit Griechenlands an das Deutsche Reich deklariert.“[Das stimmt so nicht; GB] Pressemitteilung des Kölner Stadt-Anzeigers weiterlesen

Das Interview kann man HIER nach einer Anmeldung lesen. [Auch hier Unrichtigkeiten, z.B. hat die EZB für 2,7 Billionen Euro und nicht nur Milliarden Euro Staatsanleihen aufgekauft, GB]

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kriegsschuld, Varoufakis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s