6. April 1941: die deutsche Armee überfällt Griechenland

Deutsche Artillerie beschießt griechische Verteidigungsanlagen

Vom Überfall der italienischen Truppen am 28. Oktober 1940 bis zur Niederlage des Widerstandes auf Kreta am 1 Juni 1941 leistete das kleine Land 216 Tage lang erstaunlichen Widerstand gegen seine übermächtigen Aggressoren – sehr viel länger als die anderen Länder, die die deutsche Armee besetzte. Joseph Stalin erklärte während des Krieges: „das russische Volk wird den Griechen immer dafür dankbar sein, dass sie die deutsche Armee lange genug aufhielten, so dass wir die notwendige Zeit hatten, uns auf ihren Überfall vorzubereiten. Das werden wir nie vergessen!“.
Beitrag zum 6. April 1941 auf greekreporter.com

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kriegsschuld, Widerstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s