[Hannover] Filmvorführung und Gespräch: „Vorzeit – Eloge auf Griechenland“ am 29. Juni u. 3. Juli 2021

Dokumentarfilm
Regie und Drehbuch: Harald Bergmann
Deutschland 2016-2019, 86 Minuten

Am 29. Juni zu Gast: Harald Bergmann. Im Anschluss an die Vorführung Filmgespräch. Moderation: Gundi Doppelhammer

WO | Koki – Kino im Künstlerhaus Hannover, Sophienstr. 2, 30159 Hannover

WANN | 29.06. ab 20.30 Uhr UND 03.07. ab 18 Uhr

Eine Hommage an ein Land, das nur noch in Verbindung mit dem Wort Krise vorzukommen scheint. „Vorzeit – Eloge auf Griechenland“, so der Titel, den der Filmemacher Harald Bergmann dem ersten Teil seines Projekts über Griechenland, Kreta und die noch viel ältere minoische Kultur gibt.

Eine Frage zugleich nach der Quelle der Kraft dieses uralten Kulturvolks, welches das abendländische Denken wie kein anderes prägte. Pathos, ein leises, Skepsis und zuweilen aufflackernder Humor sind die Ingredienzen dieses Films ‒  rhythmisch-melodisch umrahmt, durchzogen vom Gesang Psarantonis, des berühmten kretischen Lyra-Spielers, der, in der grandiosen Zeus-Höhle sitzend, die Musik, die Natur als Gott, als Puls allen Lebens und Daseins preist.

(Zitat: Ankündigung Hellas Filmbox 2020)

Eintritt: Standard 6,50 Euro, Ermößigt 4,50 Euro, Freier Eintritt für Hannover-Aktiv-Pass-Inhaber*innen

Links:

https://www.hannover.de/Kommunales-Kino/Programm/Veranstaltungen-und-Filme-im-KoKi

http://vorzeit.bergmannfilm.de | http://vorzeit.bergmannfilm.de/el

Dieser Beitrag wurde unter Film, Kultur, vergangene Veranstaltungen/Aktionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s