Noch für Jahrzehnte Schuldenkolonie

Dazu haben sich die griechische Regierung und das griechische Parlament schon mehrfach verpflichtet. Leonidas Vatikiotis hatte vor einem Monat die wesentlichen Zwangsmechanismen beschrieben (hier nachzulesen). In einem Papier, das die Europäische Kommission in der Nacht zu Donnerstag veröffentlich hat, wird die Knechtschaft auf 40 Seiten festgehalten. Entsprechend heißt das Schriftstück „Supplemental Memorandum of Understanding“. Vorherige Versionen wurden bereits als „viertes Memorandum“ bezeichnet. Das Handelsblatt fasst in einem Beitrag vom 24.5.2018 den Inhalt des Textes und weitere Zwangsmechanismen der Quadriga zusammen: „Athen bleibt auf Jahrzehnte unter verschärfter Aufsicht“

Das „vierte Memorandum“ kann man hier im Original lesen.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Europäische Union, Schulden, Schuldenkolonie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s