Drastische Geldstrafen für Hersteller und Händler von Dieselautos geplant

Griechenland-Blog, 4. November 2017
Griechenland plant Mammut-Strafen wegen Dieselgate
In den bekannten Abgasskandal verwickelten Herstellern, Importeuren und Händlern drohen in Griechenland drakonische Geldstrafen.

In Griechenland eröffnet das Verkehrsministerium mit einer jüngst an die Öffentlichkeit gegebenen Gesetzesvorlage des Verkehrsministers Christos Spirtzis den Weg, damit „Mammut-Strafen“ gegen Firmen verhängt werden, die in den bekannten Abgasskandal („Dieselgate“) mit den unwahren Angaben über Schadstoffemissionen und der rechtswidrigen Software verwickelt sind.“ weiterlesen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s