Neues Referendum? Oder ist Trump schneller?

Die griechische Regierung erwägt, ein neues Referendum durchzuführen. Das schreibt Keeptalkinggreece (Quelle). Christos Simorelis, SYRIZA-Abgeordneter aus Trikala, habe im Radio Leshi 97.6 gesagt, dass dies eine von mehreren Optionen sei. Die Frage, die der griechischen Bevölkerung gestellt werden würde, wäre, ob es die Forderung der Quadriga akzeptiere, jetzt zusätzliche Austeritätsmaßnahmen für die Jahre nach 2018 zu beschließen. Eine Forderung, die gegen die griechische Verfassung verstoßen würde.

Der Druck auf die griechische Regierung wuchs in den letzten Tagen enorm. Darüber berichtet Wassilis Aswestopoulos heute ausführlich auf Telepolis.

Aber natürlich hat Trump auch hier seine Finger  im Spiel. Bei der nächsten IWF-Sitzung, am 6. Februar, wird zum ersten Mal ein Abgesandter seiner Regierung teilnehmen (Quelle). Vielleicht geht dann alles sehr schnell, wie es Donald ja am liebsten ist. Die USA hat die größte Macht im IWF, Schäuble sagt „Ohne IWF, ohne mich“, haben wir dann den Grexit?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s