Südeuropatreffen: Hollande mit deutlicher Kritik an Trump

lisboa

Die Regierungschefs von Griechenland, Spanien, Frankreich, Portugal, Zypern und Italien trafen sich am 28.1.2017 in Lissabon. Ein erstes Treffen der südeuropäischen Länder hatte auf Initiative von Tsipras im September 2015 in Athen stattgefunden.

Die Medien hoben die Kritik vom französischen Präsidenten Hollande an Trump hervor. Er habe gesagt: „Worum es jetzt geht, ist Populismus. Die Art von Diskurs, die zur Zeit aus den USA kommt, fördert Populismus und sogar Extremismus“ (Quelle).

Sehr wohltuend, dass wenigstens ein Staatsoberhaupt Trump die Stirn bietet – am Tag, an dem der US-amerikanische Präsident die Einreise in die USA für Muslime aus vielen Ländern  verbot. (mehr Infos zum Treffen in Lissabon)

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s