„Neokolonialismus und Plünderung post-sowjetischen Typs“

zpappas-vouli„Es ist gleichzeitig Neokolonialismus und Plünderung post-sowjetischen Typs, die zu einer dauerhaften Position der Schwäche innerhalb der entwickelten Welt führen. Oligopole herrschen, im Zusammenhang mit den Banken und der finanziellen Kontrolle durch die EU-Länder. Zwangsläufig wird Griechenland seiner Produktivkräfte beraubt und jede Möglichkeit einer Wachstumspolitik  wird erstickt.“

Artikel des „European Research Network on Social and Economic Policy“ über die Privatisierungen der griechischen Eisenbahn und der Elektrizitätsgesellschaft. Autoren: Themis Tzimas und Constantinos Gavrielides. Leider nur auf Englisch (HIER) und Griechisch (HIER)verfügbar.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Privatisierungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s