Protestrede auf Fraport-Aktionärsversammlung

GR_PLAK_FLUGHÄFEN-FRAPOvs 2015.10.01 verkleinert„In der Hauptversammlung stellt die Fraport AG ihren Aktionären ihre wirtschaftlichen Erfolge des vergangenen Jahres vor. Sie erklärt ihnen, dass der Vorstand unermüdlich und erfolgreich zum Wohle der Aktionäre wirtschaftet und dass es auch beste Perspektiven auf weitere und höhere Profite in der Zukunft gibt. Sicher ist sie auch voll des Lobes über den Vertrag, mit dem sie im Dezember 2015 14 griechische Regionalflughäfen als Konzessionsträger vom griechischen Staat übernommen hat. Aber wahrscheinlich will sie nicht davon reden, dass diese Geschäftsperspektiven aufbauen auf Erpressung, Ausbeutung und Unterdrückung und der Hoffnungslosigkeit eines ganzen Landes, dass dieser Übernahmevertrag Teil ist der erzwungenen Kapitulation der griechischen Syriza-Regierung vor einer neoliberalen EU unter einer autoritär dominierenden Regierung in Berlin…“
weiterlesen: Fraport HV2016_Griechenland
[Die Zeitung „Express“ dokumentiert eine Rede, die Ralf Kliche für die ordentliche Hauptversammlung der Fraport AG am 20. Mai 2016 in Frankfurt geschrieben hat. express, Zeitung für sozialistische Betriebs- und Gewerkschaftsarbeit,5/2016]

Infos über weitere kritische Redebeiträge auf der Aktionärsversammlung: http://www.flughafen-bi.de/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Privatisierungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s