Züge der Hoffnung für Flüchtlinge in Griechenland

_Image 6

Die Lage für die mehr als 50.000 Flüchtlinge,  die in Griechenland gestrandet sind –  darunter mehr als 10.000 in Idomeni auf  den Feldern am Grenzzaun – spitzt sich in  diesen Tagen auf drei Ebenen zu:
Erstens weil es in Griechenland nicht genügend Übernachtungen und Plätze für Flüchtlinge gibt und die Camps auf den Inseln zunehmend den Charakter von Haftanstalten annehmen.
Zweitens weil Griechenland von der EU und  insbesondere von der Regierung in Berlin
massiv unter Druck gesetzt wird, die Türkei  als „sicheres Drittland“ anzuerkennen, um
unmittelbar im Anschluss Abschiebungen  im großen Stil durchzuführen.
_Image 4Drittens weil die Türkei Tag für Tag dokumentiert,  dass sie nicht gewillt ist, die Menschenrechte
umfänglich zu respektieren  und ihrerseits Flüchtlinge an den Grenzen abweist, im Land selbst inhaftiert und viele wieder abschiebt – auch in Länder, in denen ihnen Tod und Folter droht.  weiterlesenAppell – Züge der Hoffnung – April 2016
Über eine Unterstützung (Unterschrift: *http://faktencheckhellas.org/appell/*), über eine schnelle Veröffentlichung und Weiterleitung des Appells würden wir uns sehr freuen, über Aktivitäten in diesem Sinne ebenfalls! Danke! Für das Unterschriftensammeln auf Papier: Unterschriftenliste_Appell_-_Zuege_der_Hoffnung_-_April_2016_

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Geflüchtete., Resolutionen/Petitionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Züge der Hoffnung für Flüchtlinge in Griechenland

  1. Claus Kittsteiner schreibt:

    Hier könnt Ihr direkt online unterzeichnen:

    http://faktencheckhellas.org/appell/#liste

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s