„Warum der Deal mit der Türkei eine Schande für Europa ist“

aImage 4Stellungnahme von Pro Asyl zum EU-Türkei-Deal:            „Ein bitterer Tag für Flüchtlinge: Der schmutzige EU-Türkei-Deal ist in trockenen Tüchern. Alle Schutzsuchenden, die aus der Türkei in die Europäische Union gelangen, sollen wieder dorthin zurück geschickt werden. Europa verabschiedet sich von seinen Werten.

Wer aus der Türkei nach Griechenland gelangt, soll – nach einem schnellen pro forma-Verfahren – zurück in die Türkei abgeschoben werden. Im Gegenzug möchten die EU-Staaten für jeden syrischen Abgeschobenen einen syrischen Flüchtling aus der Türkei auf legalen Wegen aufnehmen. Um den bizarren Plan zu verdeutlichen: Nur wenn ein syrischer Schutzsuchender sein Leben bei der Überfahrt über die Ägäis riskiert und dann per Schnellverfahren zurückverfrachtet wird, entsteht ein Platz für einen anderen Schutzsuchenden aus Syrien, der dann legal und gefahrenfrei in die Europäische Union kommen darf.“           weiterlesen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Geflüchtete. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu „Warum der Deal mit der Türkei eine Schande für Europa ist“

  1. bluecrystal7 schreibt:

    Hat dies auf meinesichtweise rebloggt und kommentierte:
    „Stellungnahme von Pro Asyl zum EU-Türkei-Deal: “Ein bitterer Tag für Flüchtlinge: Der schmutzige EU-Türkei-Deal ist in trockenen Tüchern. Alle Schutzsuchenden, die aus der Türkei in die Europäische Union gelangen, sollen wieder dorthin zurück geschickt werden. Europa verabschiedet sich von seinen Werten.

    Wer aus der Türkei nach Griechenland gelangt, soll – nach einem schnellen pro forma-Verfahren – zurück in die Türkei abgeschoben werden. Im Gegenzug möchten die EU-Staaten für jeden syrischen Abgeschobenen einen syrischen Flüchtling aus der Türkei auf legalen Wegen aufnehmen. Um den bizarren Plan zu verdeutlichen: Nur wenn ein syrischer Schutzsuchender sein Leben bei der Überfahrt über die Ägäis riskiert und dann per Schnellverfahren zurückverfrachtet wird, entsteht ein Platz für einen anderen Schutzsuchenden aus Syrien, der dann legal und gefahrenfrei in die Europäische Union kommen darf.”

    Gefällt mir

  2. Barbara schreibt:

    Ich pflichte IhremArtikel voll zu!!
    Aber am heftigsten fand ich die Anschuldigungen am Freitag in den ZDF Nachrichten, die Feststellung, daß die Griechen an dem Flüchtlingsdrama Schuld hätten. Das ist genau so arrogant wie die FlüchtlingsPolitik von Frau Merkel!

    Gefällt mir

  3. einsiedler schreibt:

    “wir schaffen das” – unsinn, wer nichts macht, schafft auch nichts
    merkel und deutschland können nicht millionen von migranten integrieren. flüchtlinge, egal ob illegal oder irregulär, sie suchen hilfe, sicherheit und flüchten wegen krieg, klimawandel, armut und hunger. eine unterkunft kann schon helfen. mehr hierzu: https://campogeno.wordpress.com/2016/03/19/wir-schaffen-das-unsinn-wer-nichts-macht-schafft-auch-nichts/
    türkei nimmt die flüchtlinge zurück:

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s