Update: Merkel: Griechenland ist unser Hotspot!

EuropaUpdate 7.3.2016: Scheinbar hält Merkel an offenen Grenzen fest, aber wohl nur, um gegenüber Tsipras nicht als wortbrüchig dazustehen. (siehe hier). –

Die Bundeskanzlerin ist umgefallen. Anstatt das einseitige Schließen der Grenzen weiter zu kritisieren, folgt sie jetzt den grenzschließenden Regierungen der Balkanroute. Auch sie will, dass dieser Fluchtweg permanent versperrt wird.  Genau das wird wohl morgen beim Treffen der EU-Regierungschefs festgeschrieben werden.
Infos dazu im Tagesspiegelartikel

Dazu fordert Merkel mit einer Falschrechnung Griechenland auf, die angebliche Verpflichtung, 50.000 Flüchtlinge in Lagern aufzunehmen, einzulösen.
Siehe das Merkel-Interview in Bild am Sonntag

Tatsächlich hatte die griechische Regierung sich im Oktober 2015 bereit erklärt, Plätze für 30.000 Flüchtlinge zu schaffen. Weitere 20.000 sollten die Vereinten Nationen schaffen.
Siehe dazu: Erklärung der Europäischen Kommission vom 25.10.2015

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Geflüchtete. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s