Social Change Map: neue Netzseite zur Vernetzung von solidarischen Projekten

sochmap„Worum es geht

Es mag paradox klingen, Griechenland als Land der Hoffnung zu beschreiben. Vielerorts herrscht Niedergang und Depression. Viele Menschen wurden beraubt um Gegenwart und Zukunftsperspektiven, um ihre Existenzgrundlage.

Politiker haben enttäuscht – die europäischen wie auch die griechischen. Die Linke hat sich als unfähig erwiesen, auf die Erpressung von Regierung und Bevölkerung durch die EU-Institutionen eine nicht-fatalistische Antwort zu finden. Nichtsdestotrotz haben 62% der griechischen Bürgerinnen und Bürger beim Referendum vom 5. Juli mit NEIN gegen das von der Eurogruppe verlangte neue Sparpaket gestimmt.

Die weltweite Resonanz auf diesen symbolischen Akt des Widerstands zeigt, dass mehr und mehr Menschen verstehen, dass es bei den Ereignissen in Griechenland und dem Ringen um den richtigen Weg aus der Krise um mehr geht als um das Schuldenproblem eines einzelnen Staates. In Griechenland wird etwas sichtbar – die Strategien transnationaler neoliberaler Kräfte, die die demokratischen Strukturen der EU unterlaufen und politische Entscheidungsträger vereinnahmen.

Gegen die Entsolidarisierung der Gesellschaft, in der die sozialen Standards und die Rechte der Arbeiter und Angestellten der kompletten Ökonomisierung geopfert werden, haben die Menschen längst eine andere Vision gesetzt: Überall in Griechenland haben sich Projekte alternativen Wirtschaftens und solidarischen Zusammenlebens gegründet. Die Menschen finden sich nicht ab, sie leisten Widerstand. Das macht uns Hoffnung!“

weiterlesen auf social Change map (auf „deutsch“ klicken! )
Home: http://socialchangemap.net/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Solidarische Ökonomie, Soligruppen, Vernetzung der Soligruppen, Widerstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s