Griechische Seelenlandschaften

Seelen.png„Griechische Seelenlandschaften: Von Umbrüchen und Aufbrüchen.
Es gibt ein „Davor“ und ein „Danach“ in Griechenland: Die Krise hat das Land tiefgreifend verändert. Der äußere Wandel ist leicht zu erkennen: entmietete Geschäfte, magere Straßenbeleuchtung, überfüllte Busse. Was man nicht sieht, sind die Veränderungen im Inneren der Menschen.“
Lehrreicher Radiobeitrag von Alkyone Karamanolis, gesendet im Bayrischen Rundfunk

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bewusstsein, Kultur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Griechische Seelenlandschaften

  1. schaeffercornelia schreibt:

    Dieser Beitrag ist von hoher Qualitaet und Wahrhaftigkeit .
    Ich hoffe dass viele Menschen ihn hoeren und beginnen ,ebenfalls selber zu denken und zu recherchieren ,statt aus Denkfaulheit oder Ressentiment den deutschen gleichgeschalteten Medien mit ihrer organisierten Griechen-Verleumdung auf deren ausgetretenem Pfad hinterherzutrotten

    Gefällt mir

    • greecegf schreibt:

      Super formuliert, danke! Denkfaulheit der Deutschen und deren Griechen-Verleumdung ist immer noch ein großes Problem. Helfen würde evtl. das Lesen ausländischer Berichte u.a. z.B. blockupy und Griechenland Solidarität.

      Gefällt mir

  2. kokkinos vrachos schreibt:

    Griechenland: Wie die Austerität unter Syriza weitergeht – ein kleiner Überblick
    Einen Überblick über ein gutes Vierteljahr Austerität unter Syriza bietet dieses Interview mit dem Journalisten und Politikwissenschaftler Winfried Wolf.
    http://www.freie-radios.net/74602

    vg, kv

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s