Auszeichnung des Europarats geht an Hilfsorganisation auf Lesbos


[Der Priester Papa Stratis war einer der Begründer des Vereins Agkalia, der ausgezeichnet wird]
„Die Jury des Raoul-Wallenberg-Preises des Europarates hat den Preis 2016 an Agkalia, einen griechischen Verein auf der Insel Lesbos, verliehen, um dessen außergewöhnliches Engagement im Rahmen der Erstbetreuung von Tausenden Flüchtlingen, unabhängig von deren Herkunft und Religion, zu würdigen.“   weiterlesen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Geflüchtete. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Auszeichnung des Europarats geht an Hilfsorganisation auf Lesbos

  1. Brian schreibt:

    Papa Stratis ist am 2. September 2015 im Alter von 57 Jahren gestorben: http://www.efsyn.gr/arthro/ena-vraveio-meta-thanaton-gia-ton-papa-strati

    Gefällt mir

  2. kokkinos vrachos schreibt:

    Lesbos: http://musaferat.espivblogs.net/
    und „Proti Stassi“ – Flüchtlingshilfe auf der Insel Lesbos: http://www.borderline-europe.de/proti_stassi

    vg, kv

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s