Das Imperium befiehlt – die Schuldenkolonie gehorcht

ColoniaDass Griechenland kein souveräner Staat sondern eine Schuldenkolonie ist, legt der amtierende griechische Außenminister Nikos Kotzias dar – außerdem, dass Deutschland ein imperialer Staat ist. Er tut dies in dem gerade veröffentlichten Sammelband wissenschaftlicher Aufsätze „Griechenland im europäischen Kontext“, herausgegeben von Aristotelis Agridopoulos und Ilias Papagiannopoulos (Wiesbaden 2106;  mehr zu diesem Aufsatz HIER). Kotzias ist  Politologieprofessor.

Dass Griechenland kein souveräner Staat sondern eine Schuldenkolonie ist, zeigte sich gerade in dieser Woche sehr deutlich. Die Regierung Tsipras brachte am Montag eine Gesetzesinitiative zur Bekämpfung der humanitären Katastrophe ins Parlament ein. Sie zog diese Initiative zurück, weil die Quadriga drohte, die nächste Kredittranche andernfalls nicht zu zahlen.

Die umfangreichen Inhalte der Gesetzesinitiative kann man hier nachlesen. Die Regierung will sie im Januar wieder einbringen. Ein Punkt der Initiative ist, die Versteigerung des Vio.Me-Geländes um 6 Monate auszusetzen (zu Vio.Me siehe Beiträge in der Spalte rechts unter „Themen“-„VioMe“).

(Quellen englisch: eins + zwei)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Schuldenkolonie, Syriza-Regierung, Troika veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Das Imperium befiehlt – die Schuldenkolonie gehorcht

  1. bluecrystal7 schreibt:

    Hat dies auf meinesichtweise rebloggt und kommentierte:
    Wow, das ist harter Tobak… Ich bin sprachlos… 😱

    „Dass Griechenland kein souveräner Staat sondern eine Schuldenkolonie ist, legt der amtierende griechische Auißenminister Nikos Kotzias dar – außerdem, dass Deutschland ein imperialer Staat ist. Er tut dies in dem gerade veröffentlichten Sammelband wissenschaftlicher Aufsätze “Griechenland im europäischen Kontext”, herausgegeben von Aristotelis Agridopoulos und Ilias Papagiannopoulos (Wiesbaden 2106). Kotzias ist Politologieprofessor.“

    Gefällt mir

  2. sascha313 schreibt:

    Na, und? Läßt das irgendwelche Schlüsse zu? Wenn nein, dann sollten sich diejenigen fragen, ob sie überhaupt etwas vom Kapitalismus begriffen haben. Seit dem Übergang ins imperialistische Stadium – und noch mehr seit der schrittweisen Beseitigung des Sozialismus und der Konterrevolution 1990 hat der deutsche Imperialismus wieder zur alten Macht zurückgefunden und iast genauso aggressiv wie 1910 oder 1930. Nur – es hat ein wneig länger gedauert, da der Sozialismus (außer in Westdeutschland) immer noch zu stark in den Völkern verwurzelt ist… Erinnert sich noch jemand an Distomo? ( https://sascha313.wordpress.com/2015/02/02/wie-die-hitlerfaschisten-griechenland-ausplunderten/ )

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s