[Berlin] „Hoffnung für Griechenland?“ mit Michael Aggelidis + Nikos Athanassiadis (Syriza) am 9. Oktober

Griechenland hat gewählt: Syriza wurde erneut stärkste Partei, die Links-Abspaltung „Volkseinheit“ scheiterte hingegen an der Drei-Prozent-Hürde. Gleichzeitig erreichte die Wahlbeteiligung ein historisches Tief.

Alexis Tsipras verspricht für seine zweite Amtszeit die Ärmel hochzukrempeln und die „Sonne der Hoffnung“ über Griechenland zu heben, ebenso allerdings auch „harte Zeiten“. Denn für die Chance eines Schuldenschnitts muss die griechische Regierung die harten Auflagen des dritten Memorandums erfüllen, die vor allem Normal und Geringverdiener treffen dürften.

Spätestens hier gehen die Meinungen auseinander: Besteht für Griechenland unter den Bedingungen der europäischen Austeritätspolitik eine Perspektive wirtschaftlich wieder auf die Beine zu kommen oder wird sich die Depression fortsetzen? Kann Griechenland Nahrungsmittel- und Energiesouveränität erlangen oder stehen Ausverkauf und eine noch stärkere Importabhängigkeit bevor?

Referenten:

• Michael Aggelidis

(Landesvorstand DIE LINKE.

Nordrhein-Westfalen),

• Nikos Athanassiadis (Syriza

Berlin)

Wann?

Am Freitag, dem 9. Oktober 2015,

um 19 Uhr.

Wo?

Karl-Liebknecht-Haus

Rosa-Luxemburg-Saal

Kleine Alexanderstr. 28

10178 Berlin

(U2 Rosa-Luxemburg-Platz)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Syriza-Regierung, vergangene Veranstaltungen/Aktionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s