[Berlin] „SYRIZA – Griechenlands letzte Hoffnung?“ mit Stathis Kouvelakis am 16. Mai

Die Troika aus IWF, EU-Kommission und EZB treibt die brutale Sparpolitik in Griechenland seit Jahren mit aller Härte voran. Massive Lohnkürzungen, Sozialraub und Entlassungen im öffentlichen Sektor sowie grassierende Armut sind nur einige Auswirkungen dieser Politik. Doch die Griechen wehren sich auch seit Jahren mit Generalstreiks, Massendemos und Platzbesetzungen. SYRIZA, als Linksbündnis gestartet und längst eigenständige Partei, ist für viele Griechen zum Hoffnungsträger geworden. Kann eine SYRIZA-Regierung die Austeritätspolitik stoppen? Wie groß ist die Gefahr, dass mit SYRIZA eine weitere Linksregierung in Europa die Menschen enttäuscht? Diese Fragen wollen wir mit Stathis Kouvelakis diskutieren, Vorstandsmitglied in SYRIZA.

Ort: FMP1 BERLIN,
FRANZ-MEHRING-PLATZ
Seminarraum 1

Datum: 16. Mai 2015
Zeit: 10:00 – 11:30

Dies ist eine Veranstaltung des Kongresses „marx is muss“
http://marxismuss.de/

siehe die Beiträge von Stathis Kouvelakis auf unserer Netzseite: HIER + HIER

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Syriza-Regierung, vergangene Veranstaltungen/Aktionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s