Genehmigung für Bau der Goldmine auf Chalkidiki zurückgezogen

Die griechische Regierung hat eine Genehmigung für den Bau der Goldmine in Skouris auf Chalkidiki zurückgezogen. Allerdings behauptet Eldorado, die kanadische Firma, die die Mine baut,  die Regierung habe ihr mitgeteilt, die Genehmigung werde eventuell nach Abschluss der internen Prüfung wieder erteilt.

Am 3.März demonstrierten 2000 Goldminenarbeiter gegen den Entzug der Genehmigung (mehr).

[Ich fand leider nur eine englischsprachige Quelle:]  Mehr

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Goldminen, Syriza-Regierung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s