Miss Griechenland boykotiert Miss-Wahl in Israel

Foto: Instagram, Rafaela Plastira



Von Tasos Kokkinidis, Greekreporter, 24. November 2021:
Griechische Teilnehmerin boykottiert Miss Universum-Wahl aus Protest gegen Israel
Die griechische Miss-Universum-Teilnehmerin Rafaela Plastira kündigte kürzlich an, dass sie sich aus Protest gegen die Austragung des Miss-Universum-Wettbewerbs in Israel, das ihrer Meinung nach Palästina besetzt hält, zurückzieht.
Plastira, die aus Trikala in Mittelgriechenland stammt, gab ihren Rückzug über Instagram bekannt, wo sie auch ein Foto mit der palästinensischen Flagge hochgeladen hat. „Ich kann nicht auf diese Bühne gehen und so tun, als ob nichts passiert, wenn da draußen Menschen um ihr Leben kämpfen“, sagte sie.
„Es schmerzt mich, weil ich viele Jahre darauf gewartet habe, meinen Traum zu verwirklichen… Ich liebe alle Länder der Welt, aber mein Herz ist bei den Menschen, die in Israel und Palästina um ihr Leben kämpfen“, fügte sie hinzu.

Die palästinensische Kampagne für den akademischen und kulturellen Boykott Israels begrüßte ihre Entscheidung. Auch Africa4Palestine, Afrikas größte Pro-Palästina-Gruppe, begrüßte Plastiras „heldenhafte“ Haltung.

„Ihr Rückzug ist ein mutiger Akt und macht sie zu einer wahren Heldin für alle, die sich für Menschenrechte, Gerechtigkeit und Frieden in der Welt einsetzen“, erklärte die Gruppe in einer Erklärung und forderte Miss Südafrika, Lalela Mswane, auf, ihrem Beispiel zu folgen.


Griechenlands Plastira dankbar für Unterstützung beim Boykott des Schönheitswettbewerbs in Israel
Plastira äußerte sich am Dienstag erneut auf Instagram, um zu sagen, wie „schön“ es ist, die Liebe zu sehen, die sie von ihren Anhängern erhalten hat, nachdem sie beschlossen hatte, nicht an der Miss-Wahl teilzunehmen, die im Dezember in Israel stattfinden soll.

„Es ist so schön zu sehen, wie viel Liebe, Unterstützung und Verständnis ich von euch allen bekomme“, schrieb sie.

„Ihr seid nicht nur jeden Tag in meinen Gedanken, sondern habt für immer den schönsten Platz in meinem Herzen“. Plastira fügte hinzu, dass „meine Schutzengel da sind, wenn ich sie brauche. Ich werde immer für euch alle beten! Ich habe nicht mit dieser Liebesunterstützung gerechnet.“

Das griechische Model sagte, dass sie von der Miss Universum-Wahl enttäuscht sei und dass „die Menschheit über den Schönheitswettbewerben steht“.

„Ich sehe endlich echte Seelen mit reinen Herzen. Ich fühle es. Ich bin enttäuscht von Miss Universum! Es war ein Kindheitstraum von mir, aber das ist mir wirklich egal. Ich sorge mich um mein Volk“, sagte sie.“

Dieser Beitrag wurde unter Israel, Palästina veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s