Es gibt keine türkische Minderheit in Hellas?

Viele Griech*innen lehnen es ab, dass von einer türkischen Minderheit in Thrakien im Nordosten des Landes gesprochen wird. Am 30. Juni 2021 urteilteilte erneut ein griechisches Gericht in diesem Sinne. Nicht irgendein Provinzgericht, sondern das Oberste Kassationsgericht Griechenlands in Athen (ακυρωτικό δικαστήριο). Es verbot der „Türkischen Union von Xanthi“, das Wort türkisch in ihrem Vereinsnamen zu tragen und ließ keinen Rechtsstatus als Verein zu. Dabei hatte sogar der Europäische Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) entschieden, dass der Verein seinen Namen tragen darf.

Am 10.7.2021 demonstrierten tükischstämmige Menschen in Xanthi gegen dieses Urteil. Sie skandierten „Wir sind Türken!“ (Quelle)

Demonstration am 10.7.2021 in Xanthi
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Minderheiten, kulturell und sprachlich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s