„Griechische Steuerpolitik unter Syriza und den Memoranden“

Eine neue Broschüre der Rosa Luxemburg Stiftung mit dem Titel „Griechische Steuerpolitik unter Syriza und den Memoranden“ geschrieben von Axel Troost und Rainald Ötsch wurde gerade veröffentlicht. Die Autoren präsentieren interessante Details über die griechische Steuerpolitik der letzten Jahre. Ob man die Politik der Tsipras-Regierung für alternativlos hält wie es der Autoren tun, wird die/er Leser*in entscheiden. Die Broschüre kann auch als Protokoll einer deprimierenden Sisyphos-Arbeit gelesen werden.
Link zur Broschüre

Dieser Beitrag wurde unter Syriza-Regierung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s